Vermisste Münchnerin (22) wieder aufgetaucht

Die vermisste 22-jährige Betti S. aus München ist wieder aufgetaucht. Sie ist bereits am Donnerstagabend von einem Zeugen gesehen worden. Die Polizei hat daraufhin die junge Frau gebeten, sich bei einer Dienststelle zu melden. Das hat sie am Freitag in Mannheim gemacht. 
| AZ/rah
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Vermisste hat sich mittlerweile bei der Polizei gemeldet.
Polizei Die Vermisste hat sich mittlerweile bei der Polizei gemeldet.

München - Die 22-jährige Betti S. galt seit Montag als vermisst. Am Freitagmorgen gab die Polizei bekannt, dass die Frau am Donnerstagabend von mindestens einem Zeugen gesehen wurde. Ein Gewaltverbrechen wurde daraufhin ausgeschlossen. Eine Öffentlichkeitsfahndung blieb zunächst bestehen. Die Polizei bat die 22-Jährige, Kontakt zu ihrer Familie oder einer Dienststelle aufzunehmen.

Wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilt, hat sich Betti S. bei der Polizei in Mannheim gemeldet. Sie sei wohlauf und befinde sich auf dem Weg nach München zu ihren Eltern.

22-jährige Münchnerin war Montag vermisst

Die 22-jährige Betti S., die als sehr zuverlässig gilt, war am Montag nicht an ihrer Arbeitsstelle erschienen und war auch telefonisch nicht zu erreichen. Seit Mittwoch fahndete die Polizei öffentlich nach der Münchnerin.

Lesen Sie hier: Nach Öffentlichkeitsfahndung - Dachauerin (14) meldet sich bei der Polizei

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren