Neugilching: Unbekannte zerstören S-Bahn-Wartehaus

Am Bahnhof Neugilching haben Unbekannte das Wartehaus mutwillig zerstört. Die Bundespolizei sucht Zeugen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die zerstörte Glasscheibe am Bahnhof.
Bundespolizei Die zerstörte Glasscheibe am Bahnhof.

München - In der Nacht von Samstag auf Sonntag muss die Tat passiert sein. Der oder die Täter zerstörten mutwillig das Wartehäuschen am S-Bahnhhof Neugliching. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 900 Euro.

Die Münchner Bundespolizei bittet Personen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, Ihre Erkenntnisse unter der Rufnummer 089/ 5215550-111 zu melden. Da zu dieser Zeit noch S-Bahnen verkehrten, ist nicht auszuschließen, dass es sich bei dem oder den Tätern um Reisende handelte, die von Neugilching aus weggefahren oder am Bahnhof angekommen sind.

Lesen Sie hier: Stellwerk-Störung zum Ferienanfang: Ratlos in Ismaning

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren