Brunnthal: Mann findet Granate in Waldstück

In einem Wald in Brunnthal hat ein 31-Jähriger eine Granate entdeckt. Die Polizei rückte an, eine Spezialfirma entsorgte sie schließlich.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Mann hat eine Panzergranate entdeckt. (Archivbild)
Ein Mann hat eine Panzergranate entdeckt. (Archivbild) © Thomas Gärtner

Brunnthal - Granatenfund in einem Waldstück in Brunnthal: Am Sonntagnachmittag alarmierte ein 31-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim die Polizei, weil er einen metallischen Gegenstand gefunden hatte. 

Nach dem Eintreffen der Beamten zeigte der Mann den Einsatzkräften seinen Fund, bei dem es sich um eine voll funktionsfähige Panzergranate mit Hohlladungsgeschoss handelte. Laut Polizei lag die Granate seit Jahrzehnten dort und war voll funktionsfähig.

Eine Spezialfirma wurde mit der Entsorgung beauftragt. 

Keine Gefahr für die Öffentlichkeit

Für die Öffentlichkeit bestand zu keiner Zeit eine Gefahr, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch


Hinweis der Münchner Polizei: In Bayern wurden im vergangenen Jahr rund 150 Tonnen Kampfmittel beseitigt, welche größtenteils aus dem Zweiten Weltkrieg stammen.

Wer verdächtige Gegenstände findet, soll diese laut Polizei weder berühren noch bewegen und einen großen Abstand dazu einhalten. Außerdem sollte umgehend über den Notruf 110 die Polizei informiert werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren