Zimmerbrand in Waldperlach - war brennende Kerze Ursache?

Am Dienstagmorgen hat sich in Waldperlach ein Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus ereignet. Als Ursache vermutet die Polizei eine brennende Kerze.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In Waldperlach brannte in einem Einfamilienhaus ein Zimmer aus. (Symbolbild)
In Waldperlach brannte in einem Einfamilienhaus ein Zimmer aus. (Symbolbild) © Berufsfeuerwehr München

Waldperlach - Am Dienstagmorgen, gegen 3.30 Uhr, wurde der Feuerwehr von einem Bewohner eines Einfamilienhauses in Waldperlach ein Brand gemeldet. 

Wie die Polizei berichtet, stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits ein Zimmer des Hauses in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand binnen kürzester Zeit löschen.

War eine brennende Kerze schuld?

Durch die Flammen wurden das Einfamilienhaus und zahlreiche Möbelstücke stark beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Der Hausbewohner wurde beim Brand leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Brandursache wird nun ermittelt. Die Polizei geht ersten Erkenntnissen zufolge von einer brennenden Kerze aus.

Lesen Sie auch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren