Auto geht in Flammen auf und brennt komplett aus

In Laim ist am Dienstagabend ein Auto in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt. Schon während der Fahrt bemerkte der Fahrzeuglenker, wie Rauch aus dem Motorraum aufstieg.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Der Wagen war nicht mehr zu retten, er brannte komplett aus.
Der Wagen war nicht mehr zu retten, er brannte komplett aus. © Berufsfeuerwehr München

Laim - In der Laimer Hörkherstraße ist am Dienstagabend ein Pkw ausgebrannt. Schon als er noch unterwegs war, bemerkte der Fahrer, wie aus dem Motorraum Rauch aufstieg. Der Mann beendete sofort seine Fahrt und stellte das Auto ab.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Kurz nachdem er seinen Wagen verlassen hatte, entzündete sich der Pkw und stand wenig später bereits komplett in Flammen. Der Mann verständigte umgehend den Notruf.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnten die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr den brennenden Wagen schon von weitem erahnen. Die aufsteigende Rauchsäule blieb auch von zahlreichen Anwohnern nicht unbemerkt, die ebenfalls den Notruf informierten.

Wegen gefährlicher Dämpfe gingen die Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten gegen die Flammen an, welche bereits nach kurzer Zeit gelöscht werden konnten.

Lesen Sie auch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren