Wegen Schlägerei: Polizeieinsatz bei Party am Friedensengel

In der Nacht auf Sonntag haben rund 150 Personen unterhalb des Friedensengels gefeiert. Die Polizei wurde wegen einer Schlägerei alarmiert.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
7  Kommentare Artikel empfehlen
Der Friedensengel in Bogenhausen: Hier hat sich die Schlägerei ereignet. (Archivbild)
Der Friedensengel in Bogenhausen: Hier hat sich die Schlägerei ereignet. (Archivbild) © Peter Kneffel/dpa

Bogenhausen - Wegen einer Schlägerei ist es in der Nacht auf Sonntag zu einem Polizeieinsatz in Bogenhausen gekommen. Wie die Polizei berichtet, feierten zwischen 00.30 Uhr und 1 Uhr rund 150 Personen unterhalb des Friedensengels.

Als sich dort eine Schlägerei entwickelte, verständigten Feiernde die Polizei, die mehrere Streifen zum Einsatzort schickte. Als die Beamten eintrafen, war bereits eine Rettungsdienstbesatzung am Friedensengel, die eine verletzte Person versorgte.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Polizei sucht nach Zeugen

Ersten Ermittlungen zufolge gerieten ein 18-Jähriger mit Wohnsitz in München und ein bislang unbekannter männlicher Verdächtiger aneinander. Dabei wurde der 18-Jährige am Kopf und im Gesicht verletzt. Nach der Erstversorgung vor Ort kam er in ein Krankenhaus.

Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet nun um Zeugenhinweise. Laut Polizei war der Verdächtige etwa 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Er hatte eine "südländische Erscheinung", einen Vollbart und ein langärmliges, kariertes Hemd.


Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Prinzregentenstraße, unterhalb des Friedensengels, Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 26, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 7  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
7 Kommentare
Artikel kommentieren