In Pool gefangen: Kinder retten entkräfteten Biber

Am Samstagabend haben Kinder in Langwied einen Biber gerettet. Das Tier war in einem Swimmingpool gefangen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Der Biber wurde anschließend in einem Bach ausgesetzt. (Symbolbild)
Der Biber wurde anschließend in einem Bach ausgesetzt. (Symbolbild) © Felix Heyder/dpa

Langwied - Kinder haben am Samstagabend einen Biber in Langwied gerettet. Wie die Feuerwehr berichtet, spielten die Kinder um kurz nach 20 Uhr auf einem verlassenen Grundstück im Jägerhofweg, wo sich auch ein Swimmingpool befand.

Nach einiger Zeit entdeckten die Kinder dort einen völlig entkräfteten Biber. Weil es keine Treppe im Becken gab, kam das Tier nicht mehr alleine hinaus.

Die Kinder entschieden sich deshalb dazu, die Feuerwehr zu alarmieren. Die Einsatzkräfte konnten den Biber mit einem Kescher einfangen und anschließend in einem nahegelegenen Bach wieder aussetzen. "Frohen Mutes und mit wiederkehrenden Kräften, schwamm das Nagetier in die Dämmerung hinaus", schreibt die Feuerwehr in ihrem Bericht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren