Unfall am Lenbachplatz: E-Scooter-Fahrer schwer verletzt

Am Sonntagabend ist es am Lenbachplatz zu einem Unfall zwischen einem E-Scooter- und einem Autofahrer gekommen. Der 19-Jährige auf dem Elektroroller wurde schwer verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
6  Kommentare Artikel empfehlen
Der 19-Jährige war mit einem E-Scooter unterwegs und verletzte sich schwer. (Symbolbild)
Der 19-Jährige war mit einem E-Scooter unterwegs und verletzte sich schwer. (Symbolbild) © dpa

Maxvorstadt - Ein E-Scooter-Fahrer ist am vergangenen Sonntag mit einem Auto kollidiert und hat sich dabei schwer verletzt. Der 19-Jährige kam ins Krankenhaus.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der junge Münchner gegen 22.40 Uhr auf der Ottostraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Zeitgleich war der 25-jährige Autofahrer auf der Elisenstraße unterwegs. An der Kreuzung zum Lenbachplatz kam es dann zum Unfall – der E-Scooter und das Auto stießen zusammen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

19-Jähriger kracht mit Kopf gegen Windschutzscheibe

Der 19-Jährige wurde auf die Motorhaube aufgeladen und stieß dabei mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Anschließend stürzte er auf die Straße. Der E-Scooter-Fahrer erlitt schwere Verletzungen uns kam ins Krankenhaus. Am Auto entstand laut Polizei ein Sachschaden.

Die Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 6  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
6 Kommentare
Artikel kommentieren