Unbekannter tritt Mann in Club massiv gegen Bein - Opfer muss operiert werden

Ein Mann ist beim Feiern von einem Unbekannten verletzt worden. Die Polizei fahndet nach dem Täter.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Ein Mann ist in einem Club von einem Unbekannten verletzt worden. (Symbolbild)
Ein Mann ist in einem Club von einem Unbekannten verletzt worden. (Symbolbild) © Sophia Kembowski/dpa/Symbolbild

Maxvorstadt - Vergangenes Wochenende ist ein Mann in einem Club an der Arnulfstraße von einem Unbekannten angegriffen worden.

Wie die Polizei mitteilt, tanzte ein Mann aus dem Landkreis Erding in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0.15 Uhr, als ihn ein Unbekannter zunächst anrempelte. Doch dann eskalierte die Situation: Im Anschluss trat der Mann dem 52-Jährigen plötzlich mehrmals massiv gegen das Bein, bevor er von der Tanzfläche verschwand. 

52-Jähriger muss operiert werden

Der Verletzte wurde vom Sicherheitsdienst nach draußen gebracht und dort vom Rettungsdienst erstversorgt. Der 52-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht und dort operiert werden. 

Einige Tage später zeigte er die Tat bei der Polizei an, das Kommissariat 24 für Körperverletzungsdelikte hat die Ermittlungen übernommen und fahndet nun nach dem Täter. 

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Polizei fahndet nach Angreifer

Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 185 cm groß, osteuropäische Erscheinung; er trug ein dunkles T-Shirt (Stoff eines Unterhemds).


Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 24, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
1 Kommentar
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare