Umfahrung von Kirchtrudering: Mehr Fragen als Antworten

Die Umfahrung von Kirchtrudering ist beschlossen. Fragen zu dem umstrittenen Projekt gibt es dennoch zahlreiche. Sie sollen nun geklärt werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Kirchtrudering soll vom Verkehr entlastet werden.
Google Street View Kirchtrudering soll vom Verkehr entlastet werden.

Kirchtrudering - Der Stadtrat hat entschieden: Die Umfahrung Kirchtrudering kommt. Trotzdem sind im Viertel viele Fragen offen. Deshalb lädt das Bürgerforum Messestadt e.V. unter dem Titel „1a Straße im Wilden Westen“ zu einer Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion ein. Sie findet am Dienstag, 18. Februar, in der Kultur-Etage Messestadt statt.

Lange ist um die Umfahrung Kirchtrudering gerungen worden. Viele Bürger Truderings und der Messestadt haben die Auseinandersetzungen in ihrer Vielschichtigkeit und auch Unübersichtlichkeit mitverfolgt. Mit der Stadtratsentscheidung für die Trasse 1a wurden Fakten geschaffen. Eine gewisse Unübersichtlichkeit ist trotzdem geblieben.

Mit seiner Veranstaltung „1a Straße im Wilden Westen“ will das Bürgerforum Messestadt Übersicht schaffen. Dabei wird nochmals der Verlauf der geplanten Trasse erklärt und erörtert, welche Folgen – positiv und negativ – für Anwohner und Park entstehen.

Dabei sollen nicht nur alte Standpunkte wiederholt werden. Vielmehr zielt die Veranstaltung darauf ab, Perspektiven in die Zukunft zu entwickeln. Dazu gehört die Fertigstellung des Parks, Mitwirkungsmöglichkeiten der Bürger an der Planung der Trasse und ein Überdenken der Beziehung zwischen den Truderinger Stadtteilen und der Messestadt.

Bei der Podiumsdiskussion mit Bürgerbeteiligung sind mit dabei: Dr. Stephanie Hentschel Vorsitzende des Bezirksausschusses 15 (Freie Wähler); Herbert Danner, Stadtrat und Vorsitzender des Planungssausschusses im BA 15 (Die Grünen); Dr. Georg Kronawitter, Stadtrat und Mitglied des BA 15 (CSU), umweltpolitischer Sprecher der CSU-Fraktion; Dr. Ingo Mittermaier, Stadtrat und verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion N.N., Planungsreferat der Stadt München.

Was? Podiumsdiskussion zur Umfahrung in Kirchtrudering

Wann? Dienstag, 18. Februar, 19 Uhr

Wo? Kultur-Etage Messestadt, Erika-Cremer-Str. 8 / 3. OG

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren