Schock an Neujahr: Küche brennt - 30.000 Euro Schaden

Der Sachschaden ist beträchtlich, als am Samstag in Schwabing eine Wohnung in Brand gerät. Die Hausbewohner kommen allerdings mit dem Schrecken davon.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Von zwei Seiten löschten Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung den Brand. (Symbolbild)
Von zwei Seiten löschten Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung den Brand. (Symbolbild) © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Schwabing - Am Neujahrstag ist in der Belgradstraße eine Wohnung im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten.

Gegen 19 Uhr stand nach Feuerwehrangaben die Küche des Appartements in Flammen - Nachbarn hatten bemerkt, dass Rauch und Flammen aus einem Fenster schlugen und die Feuerwehr gerufen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Hoher Sachschaden

Die Feuerwehrleute löschten den Brand von zwei Seiten, über das Treppenhaus und über eine Drehleiter außerhalb des Gebäudes, kontrollierten die Fassade auf Glutnester und entrauchten die betroffene Wohnung.

Eine Person wurde leicht verletzt und musste ambulant vom Rettungsdienst behandelt werden. Der Sachschaden wird von der Feuerwehr auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare