Polizisten reanimieren Seniorin (82) am Marienplatz

Am Dienstag hat eine Polizeistreife eine 82-jährige Frau im Marienplatz-Sperrgeschoss wiederbelebt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Vorfall hat sich im Sperrengeschoss am Marienplatz ereignet. (Archivbild)
Der Vorfall hat sich im Sperrengeschoss am Marienplatz ereignet. (Archivbild) © Djordje Matkovic

Altstadt - Am Dienstagnachmittag ist eine Polizeistreife von Passanten angesprochen worden, dass sich eine bewusstlose Person im Sperrengeschoss des S-Bahnhofs am Marienplatz befindet. Am betreffenden Ort hat die Polizei eine 82-jährige Münchnerin am Boden liegend vorgefunden. 

Laut Polizei waren bei der Seniorin keine Vitalfunktionen feststellbar. Die Beamten begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen und informierten den Rettungsdienst. Ein Zeuge holte einen Defibrillator, der am Bahnhof für Situationen dieser Art zur Verfügung steht. Die eintreffenden Einsatzkräfte des Rettungsdienstes setzten die wiederbelebenden Maßnahmen fort und brachten die 82-Jährige unter laufender Reanimation in ein Krankenhaus.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

 

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren