Update

Laimer Unterführung nach schwerem Unfall gesperrt

In der Laimer Unterführung ist es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Die Feuerwehr musste ausrücken.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Feuerwehr ist vor Ort und hat die Laimer Unterführung gesperrt. (Archivbild)
Die Feuerwehr ist vor Ort und hat die Laimer Unterführung gesperrt. (Archivbild)

Laim - In der Laimer Unterführung hat sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Der Feuerwehr wurde eine eingeklemmte Person gemeldet – das bewahrheitete sich aber nicht.

Wie die Feuerwehr am Tag nach dem Unfall mitteilte, sind aus bislang noch nicht geklärter Ursache zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Beide Autofahrerinnen wurden leicht verletzt, kamen aber sicherheitshalber in eine Klinik. Da eine der Frauen mit einem größeren Hund unterwegs war, wurde das Tier zwischenzeitlich in die Obhut der Polizei übergeben.

Aus den Autos liefen Betriebsstoffe aus, daher blieb die Laimer Unterführung für den Verkehr gesperrt. Nach rund einer Stunde konnte der Verkehr wieder fließen.

Die Feuerwehr kann keine Angaben zum Sachschaden machen. Jetzt ermittelt die Polizei bezüglich der Unfallursache.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren