Nackt am Hotelfenster: Exhibitionist belästigt Münchnerin (26)

Ein 41-Jähriger hat am Hotelfenster onaniert, um die Aufmerksamkeit einer jungen Frau in der gegenüberliegenden Wohnung auf sich zu ziehen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
6  Kommentare Artikel empfehlen
Von einem Hotelzimmer aus versuchte der Mann, die Aufmerksamkeit einer jungen Nachbarin auf sich zu ziehen.
Von einem Hotelzimmer aus versuchte der Mann, die Aufmerksamkeit einer jungen Nachbarin auf sich zu ziehen. © dpa

Maxvorstadt - Am Freitagabend gegen 21.15 Uhr ist eine 26-jährige Münchnerin in ihrer eigenen Wohnung von einem Handwerker sexuell belästigt worden.

Der 41-jährige Deutsche, der in den Niederlanden lebt, hatte ein Hotelzimmer nahe der Theresienstraße gemietet - direkt gegenüber der Wohnung der jungen Frau. 

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Er stellte sich entblößt in das Fenster seines Zimmers, nahm Blickkontakt auf und onanierte mit Blick in ihr Apartment.

Polizei nimmt Exhibitionist fest

Die 26-Jährige rief sofort die Polizei, die den 41-Jährigen vor Ort festnahm. Er wurde wegen einer exhibitionistischen Handlung angezeigt - und nach Hinterlegung einer Sicherheitsleitung wieder entlassen.

Die Kriminalpolizei ermittelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 6  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
6 Kommentare
Artikel kommentieren