Nach Kollision mit Trambahn: Zwei Pkw-Insassinnen verletzt

Einmal falsch abgebogen, zwei Personen leicht verletzt, ein Fahrzeug Totalschaden: Das ist die Bilanz eines Trambahn-Unfalls in Laim.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Frauen trugen nur leichte Verletzungen davon und konnten das Auto eigenständig verlassen, kamen aber dennoch ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Die Frauen trugen nur leichte Verletzungen davon und konnten das Auto eigenständig verlassen, kamen aber dennoch ins Krankenhaus. (Symbolbild) © Boris Roessler/dpa

Laim - Bei einem Zusammenstoß mit einer Trambahn sind am Freitagnachmittag in der Agnes-Bernauer-Straße zwei Frauen in ihrem Fahrzeug leicht verletzt worden. 

Audi stößt beim Abbiegen mit Tram zusammen

Die beiden 20- und 21-jährigen Frauen kollidierten gegen 17.30 Uhr beim Abbiegen mit ihrem Auto mit der Tram, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Dabei wurde ihr Wagen gegen ein geparktes Fahrzeug geschoben. Die Frauen trugen nur leichte Verletzungen davon und konnten das Auto eigenständig verlassen, kamen aber dennoch ins Krankenhaus.

Trambahn-Kollision: 50.000 Euro Schaden

Andere Personen kamen nicht zu Schaden, der Trambahnfahrer wurde von Einsatzkräften der Feuerwehr und vom Rettungsdienst betreut. Am Audi der beiden Frauen gab es ein Totalschaden, die Tram konnte noch aus eigener Kraft zurück ins Depot fahren. Den Gesamtschaden schätzt die Feuerwehr auf 50.000 Euro.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren