Muttertag: Der kleine Torten-Himmel an der Isar

In der Conditorei Mische schmecken die Torten noch ganz klassisch, und das soll auch so bleiben.
| Ruth Frömmer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen Teilen
Mirko und Manuela Mische mit Pistazientorte und Florentinern.
Mirko und Manuela Mische mit Pistazientorte und Florentinern. © Sigi Müller

Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt - Im Jahr 2003 haben Mirko Mische und seine Frau Manuela ihre kleine Konditorei an der Reichenbachbrücke vom Vorgänger übernommen.

Seitdem ist viel Wasser die Isar hinuntergeflossen. Der Fluss wurde renaturiert und das angrenzende Glockenbachviertel hat sich neu erfunden. Viele Junge wohnen jetzt hier, die Älteren werden immer weniger.

Tradition und vegane Torten

Aber das Café Mische hält den Trends stand. Hier ist alles noch so wie vor 20 Jahren. "Wir sind eins der letzten Geschäfte hier", sagt Mirko Mische. Der Generationenwechsel hat sich im Corona-Jahr sogar noch verstärkt. Die Kunden fragen mehr nach Produkten, die ein klassischer Konditor eigentlich nicht im Sortiment hat. Vegane Torten oder Gebäck ohne Zucker liegen im Trend.

Aber Mische weiß, was er kann und bleibt sich und der klassischen Konditoren-Tradition treu. Seinen Meister hat er in München gemacht, war im Ausland und hat dann bei Käfer und Dallmayr gearbeitet. Viele seiner Rezepte sind traditionell, aber er probiert gerne auch Neues aus. Sogar Eis und Pralinen sind hausgemacht.

Lesen Sie auch

Und die Kunden wissen das auch zu schätzen. Die Schlange vor seinem Laden ist am Wochenende oft lang, und das freut die Misches sehr. "Wir haben sehr nette Kunden", erzählt Manuela Mische. Und die netten Kunden wiederum freuen sich über die gut bestückte Torten-Theke an der Isar.

Ein Himmel für Kuchenliebhaber

Vom Käse-Blaubeerkuchen - das Rezept stammt noch vom Vorgänger-Konditor - bis zur Prinzregententorte, von der Pistazien- zur Sachertorte, wer Süßes liebt, ist hier im Himmel. Sogar Raritäten wie Schlotfeger mit frischer Sahne, knusprige Schweineohren und Streusel- und Butterkuchen vom Blech bekommt man hier noch. Aber die junge Kundschaft kauft eher die leichteren Kuchen mit Obst und Beeren.

Luftig-leichte Himbeertörtchen sind sehr beliebt.
Luftig-leichte Himbeertörtchen sind sehr beliebt. © Sigi Müller

Zum Muttertag macht Mische Erdbeer-Herzen (11,50 Euro). Wer am Freitag noch anruft, kann auch eine ganze Torte (65 Euro) oder Kuchen (40 Euro) für Sonntag vorbestellen.

Alle anderen lassen sich spontan inspirieren fürs Lieblingskuchenstück.


Conditorei Mische, Auenstraße 2a, Telefon 089/201 30 01, Di-So: 10 bis 18 Uhr

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren