Update

In Isar gefallen: Toter ist identifiziert

Der Mann war nach seinem Sturz in die Isar im Krankenhaus verstorben. Jetzt gelang es der Polizei, die Identität des Toten zu ermitteln.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Mann war auf Höhe der Reichenbachbrücke in die Isar gestürzt. (Archivbild)
Der Mann war auf Höhe der Reichenbachbrücke in die Isar gestürzt. (Archivbild) © CC BY-SA 3.0/Rufus46

Isarvorstadt - Die Münchner Polizei hat den bislang unbekannten Toten, der Ende August in die Isar gefallen war, identifiziert. Bei ihm handelt es sich den Angaben zufolge um einen 92-jährigen Münchner.

Der Mann war am vorletzten August-Wochenende an der Reichenbachbrücke in die Isar gefallen. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen starb er später im Krankenhaus, trotz zwischenzeitlicher Reanimation. Die Ermittler gehen von einem Sturz aus, Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden hätten sich nicht ergeben.

Lesen Sie auch

Nach drei Wochen Ermittlungen gelang es nun, die Identität des Toten zu klären.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren