Hofgarten München: 20-Jähriger von Jugendlichen grundlos getreten und geschlagen - Polizei sucht Zeugen

Drei Jugendliche gingen im Hofgarten auf einen 20-Jährigen los. Zwei Tatverdächtige sind gefasst, die Polizei fahndet nach dem dritten und sucht Zeugen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
30  Kommentare Artikel empfehlen
Ein 20-Jähriger wurde im Hofgarten grundlos von drei Jugendlichen attackiert. (Archivbild)
Ein 20-Jähriger wurde im Hofgarten grundlos von drei Jugendlichen attackiert. (Archivbild) © Daniel von Loeper

Altstadt - Am vergangenen Samstag haben drei Jugendliche einen jungen Mann im Hofgarten angegriffen und verletzt. Die Polizei sucht noch immer nach einem der Tatverdächtigen.

Gegen 22 Uhr am 24. Juli war ein 20-Jähriger aus Olching gemeinsam mit seiner Freundin in der Parkanlage. Plötzlich trafen die beiden auf drei junge Männer, einen 18-Jährigen aus Ismaning, einen 19-Jährigen aus München sowie einen noch unbekannten Dritten, der etwa 20 Jahre alt war.

Münchner geht dazwischen und wird selbst verletzt

Aus bislang ungeklärten Gründen fing das Trio laut Polizei an, den Schüler zu bedrängen und zu beleidigen. Das Opfer und seine Freundin versuchten zunächst, dem Streit aus dem Weg zu gehen. Doch die Angreifer ließen nicht von ihm ab, sondern fingen an, ihn zu schlagen und zu treten. Auch als er schon am Boden lag, traten sie weiter auf ihn ein. 

Ein 60-jähriger aus München wurde Zeuge des Angriffs, er ging dazwischen und verständigte die Polizei. Auch er wurde von den Jugendlichen verletzt. Die eingetroffenen Beamten konnten zwei der Angreifer noch vor Ort festnehmen, dem Dritten gelang die Flucht.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Prügel-Attacke im Hofgarten: Polizei sucht Zeugen

Der Olchinger musste ins Krankenhaus gebracht werden, er erlitt Verletzungen im Brust- und Kopfbereich. Das Kommissariat 23 des Polizeipräsidiums München führt die Ermittlungen. Es sucht Zeugen und fahndet nach dem dritten Jugendlichen. 

Er wird wie folgt beschrieben:
Männlich, etwa 20 Jahre alt, kräftige Statur, osteuropäisches Erscheinungsbild. Er hat schwarze, extrem kurze Haare und trägt einen Oberlippenbart. 


Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum im Hofgarten Beobachtungen gemacht, die im Zusammenhang mit dem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 23, unter der Telefonnummer 089/29100 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 30  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
30 Kommentare
Artikel kommentieren