Bavaria-Rutschpartie auf Verkehrsschild: 19-Jähriger verletzt sich schwer

Ein 19-Jähriger will zusammen mit Freunden auf einem Verkehrsschild die Stufen unterhalb der Bavaria hinab gleiten und verletzt sich dabei schwer.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Die Ruhmeshalle mit der Bavaria auf der Münchner Theresienwiese. (Archivbild)
Die Ruhmeshalle mit der Bavaria auf der Münchner Theresienwiese. (Archivbild) © imago images/imagebroker

Ludwigsvorstadt - Ein junger Mann ist beim Versuch, auf einem Verkehrsschild die Treppe der Münchner Bavaria hinunter zu rutschen, schwer verletzt worden.

Schwer verletzter 19-Jähriger verweigert zunächst Behandlung

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, verweigerte der 19-Jährige in der Silvesternacht zunächst die Behandlung seiner Verletzungen, wurde dann aber in Begleitung der Polizei in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Die Ermittlungen ergaben, dass der 19-Jährige gegen 1.50 Uhr zusammen mit Freunden versucht hatte, auf einem Verkehrsschild auf der Theresienwiese die Stufen unterhalb der Bavaria hinab zu rutschen.

Zwei weitere Jugendliche verletzten sich dabei leicht und kamen auch ins Krankenhaus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren