Radlweg soll jetzt bis zu den Isarauen führen

Der Stadtrat hat die Ost-Süd-Strecke beschlossen. Sogar einstimmig.
| ee
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
12  Kommentare Artikel empfehlen
Der Stadtrat will einen Radweg entlang der Bahnstrecke München-Rosenheim. (Symbolbild)
Der Stadtrat will einen Radweg entlang der Bahnstrecke München-Rosenheim. (Symbolbild) © Tobias Hase/dpa

München - Versöhnlich und noch nicht einmal ironisch klang es, als Stadtrat Andreas Schuster (SPD), ehemals Sprecher beim Radentscheid, gestern im Mobilitätsausschuss sagte: "Ich danke der CSU-Fraktion für diesen Antrag."

Radlweg entlang Bahnstrecke München-Rosenheim

Es geht um den Radlweg entlang der Bahnstrecke München-Rosenheim von der Regerstraße bis zur Rosenheimer Straße. Ursprünglich hatte ihn die CSU-Fraktion beantragt.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Stadtrat stimmt für durchgehende Radlverbindung

Der Stadtrat hat gestern für den Radweg inklusive SPD-Änderungsantrag gestimmt: Die Fraktion wünscht sich eine durchgehende Verbindung bis in den Süden der Stadt zum Giesinger Berg und zu den Isarauen.

Ebenfalls einig sind sich CSU und SPD darin, dass so schnell wie möglich eine Brücke über die Martin-Luther-Straße am Giesinger Berg geschaffen werden soll.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 12  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
12 Kommentare
Artikel kommentieren