Schlägerei zwischen Australiern: Nasenbruch

Am Sonntag kam es im Hofbräuzelt zu einer Schlägerei zwischen zwei Australiern. Als sich einer der beiden Kontrahenten per Handschlag entschuldigen wollte, ergriff der andere dessen Hand und verpasste ihm einen heftigen Kopfstoß.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München -  Durch das Eingreifen der Sicherheitskräfte beruhigte sich die Situation am Anfang zwar. Als aber der Jüngere der beiden reichte daraufhin dem 26-Jährigen zur Entschuldigung die Hand reichte, ergriff der die Hand und zog anschließend den 24-Jährigen am Arm an der Kleidung. Durch die körperliche Nähe gelang ihm dann ein heftiger Kopfstoß auf den Mund- und Nasenbereich. Dadurch wurden Teile an den vorderen Zähnen abgebrochen und die Nase des 24- Jährigen gebrochen.

Lesen Sie hier: Nach der Wiesn: 32-Jährige fast vergewaltigt

Anschließend wurde der 26-Jährige von der Polizei vorläufig festgenommen und nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wieder entlassen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren