Nach der Wiesn: 32-Jährige fast vergewaltigt

In der Nacht auf Sonntag war ein Pärchen gerade beim Schmusen, als ein unbekannter Mann versuchte die Frau zu vergewaltigen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sexueller Übergriff (Symbolbild).
dpa Sexueller Übergriff (Symbolbild).

München -  Die beiden vergnügten sich nach ihrem Wiesn-Besuch noch auf nicht jugendfreie Art und Weise an einem an einem Anwohnerspielplatz auf der Theresienhöhe. Als der Mann sich gerade auf die Frau legen wollte, näherte sich ein Unbekannter von hinten, stieß den Mann von der Frau und wollte sich ebenfalls auf die 32-Jährige legen. Diese wehrte sich und der Bekannte riss den Unbekannten von der Frau. Anschließend flüchtete er unerkannt.

Unter die Dirndl gefilmt - Spanner verhaftet

Täterbeschreibung:

Männlich, 170 cm groß, 20 Jahre alt, afrikanisch, krauses schwarzes Haar, hager/schlank, trug Kapuzenpulli, dieser wurde beim Vorfall zerrissen.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie hier: Sexueller Übergriff auf schlafende Wiesn-Besucherin

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren