Oktoberfest 2018: Anzapfduell der Alphatiere -Josef Schmid fordert Dieter Reiter heraus

Seppi Schmid wird nächstes Jahr in der Fischer Vroni anzapfen – er hat's schon mal mit einem Schlag geschafft.
| Irene Kleber, Jasmin Menrad
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Josef Schmid (links) macht OB Dieter Reiter Konkurrenz und wird im nächsten Jahr in der Fischer Vroni den Schlegel schwingen.
imago/Future Image Josef Schmid (links) macht OB Dieter Reiter Konkurrenz und wird im nächsten Jahr in der Fischer Vroni den Schlegel schwingen.

München - Es ist sein letztes Oktoberfest als Wiesnchef. Aber wenn man Bürgermeister Josef Schmid (CSU, der nach der Landtagswahl wohl ins Maximilianeum umzieht und seine städtischen Ämter aufgeben wird) so zuschaut beim Rundgang über die Wiesn, schaut er kein bisschen wehmütig aus.

Denn für die Wiesn 2019 hat sich schon eine neue Funktion gefunden: "Nächstes Jahr zapfe ich an!", verrät er der AZ. "Und zwar zeitgleich mit dem Oberbürgermeister um Punkt 12 Uhr am ersten Wiesnsamstag. In der Fischer Vroni!" (Hier gibt's alle Infos rund ums Oktoberfest in unserem News-Blog)

Ein 200-Liter-Hirsch-Fassl wird's werden, das Fischer-Vroni-Wirt Hans Stadtmüller für Schmid auf die Bühne stellen will. Eine Premiere im Zelt, denn 69 Jahre lang wurde hier nicht mit viel Tamtam und Prominenz, sondern vom Kellner angezapft. Seit 2016 steht in jeder Box ein eigenes Fassl, in das der Kellner den Zapfhahn reintreibt. "Dann haben die Leut zwei Minuten nach den Böllerschüssen das erste Bier vor sich stehen", sagt Stadtmüller.

Beste Stimmung: Die Wiesn-Bilder vom ersten Tag

Schmid vs. Reiter: Ringen um Anzapf-Bestmarke 

Angezapft werden soll auf dem Boot, wo's jeder Gast sehen kann. "Das Problem wird sein, das Fass da hochzukriegen. Weil da hat's nur eine Hühnerleiter für die Band", sagt Stadtmüller. Die Hühnerleiter muss Schmid hoch, das Fassl wird hochgehievt und bleibt dort erstmal stehen. "Gut für die Musiker, aber wahrscheinlich brauch' ich um 18 Uhr eine neue Band", sagt Stadtmüller.

"Wenn ich nächstes Jahr hier nicht mehr die Verantwortung für alles trage, habe ich ganz neue Freiheiten, wunderbar", sagt Schmid.

Moderieren wird das Anzapfen Schauspieler Christian K. Schaeffer ("Rosenheim Cops"), der in Schmids Charity-Band "Munich Black Pack" singt. Jedes Jahr organisiert er den Vroni-Wagen für den Wirte-Einzug, und er hat eine Bar in der Fischer Vroni – so wie bei den Rosenheim Cops, wo er den Wirt Joe spielt.

Der Schalk im Nacken sitzt dem CSU-Bürgermeister, der sich mit dem SPD-Rathauschef Dieter Reiter in der rot-schwarzen Groko schon viele Scharmützel unter Polit-Alphatieren geliefert hat, wohl auch aus einem anderen Grund: Reiters Anzapf-Bestmarke im Schottenhamel liegt bislang bei zwei Schlägen. Schmid hat beim Frühlingsfest im Augustiner-Festzelt auch schon mit nur einem Schlag das Fassl angezapft.

Auf einen neuen Männer-Wettkampf, Prost!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren