Jugendliche Wiesn-Gänger prügeln auf 27-Jährigen ein

Auf der Wiesn sind am Samstagabend drei Jugendliche mit einem 27-Jährigen in Streit geraten. Die Situation eskalierte und der Mann wurde von zwei der Heranwachsenden attackiert.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Polizisten gehen über die Wiesn. (Symbolbild)
Lino Mirgeler/dpa Polizisten gehen über die Wiesn. (Symbolbild)

München - Ein 27-Jähriger aus dem Landkreis München ist am Samstagabend mit Freunden auf der Wiesn unterwegs gewesen. Gegen 21 Uhr traf die Gruppe auf drei Jugendliche aus dem Landkreis Starnberg. Wie die Polizei mitteilt, gerieten die 16, 17 und 18 Jahre alten Jugendlichen mit dem 27-Jährigen in Streit.

Tritt gegen Kopf: Streit auf der Wiesn eskaliert

Die Situation eskalierte als der Mann von zwei der Jugendlichen körperlich angegriffen wurde und dabei zu Boden ging. Der 16-Jährige und sein 17-Jähriger Begleiter schlugen weiter auf ihr Opfer ein. Dem 27-Jährigen wurde dabei mindestens einmal gezielt gegen den Kopf getreten.

Nach ihrem Angriff flüchteten die drei Jugendlichen. Weil ein Zeuge sie verfolgte, konnte die Wiesn-Einsatzgruppe die Täter schnell festnehmen. Alle drei wurden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

Lesen Sie auch: 20-Jähriger bieselt auf Schlafenden - Brutale Schlägerei!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren