Neue Hochhaus-Ausstellung in München: Hoch hinaus in der Stadt

Hochhäuser und München – schwierig. Eine neue Fotoausstellung zeigt die Türme, die es heute schon gibt – und will Debatten anstoßen über neu geplante.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Die Highlight Towers schimmern im letzten Licht des Tages, davor die Ludwigstraße.
Heinz Gebhardt 9 Die Highlight Towers schimmern im letzten Licht des Tages, davor die Ludwigstraße.
Theatiner- und Salvatorkirche, dahinter das Hypohochhaus.
Heinz Gebhardt 9 Theatiner- und Salvatorkirche, dahinter das Hypohochhaus.
In Moosach prallen alte Häuser und das moderne Uptown aufeinander.
Heinz Gebhardt 9 In Moosach prallen alte Häuser und das moderne Uptown aufeinander.
Die Paulskirche und der Central Tower.
Heinz Gebhardt 9 Die Paulskirche und der Central Tower.
Der Wasserturm des ehemaligen SWM-Gaswerks, dahinter Uptown.
Heinz Gebhardt 9 Der Wasserturm des ehemaligen SWM-Gaswerks, dahinter Uptown.
Wenn Föhn ist, schaut es fast so aus, als würden die Hochhäuser direkt am Alpenrand stehen.
Heinz Gebhardt 9 Wenn Föhn ist, schaut es fast so aus, als würden die Hochhäuser direkt am Alpenrand stehen.
Arabella- und Hypohochhaus hinter St. Maximilian.
Heinz Gebhardt 9 Arabella- und Hypohochhaus hinter St. Maximilian.
Der längst abgerissene Schwarze Riese an der Münchner Freiheit.
Heinz Gebhardt 9 Der längst abgerissene Schwarze Riese an der Münchner Freiheit.
Ein Engel am Nordfriedhof vor den Highlight Towers.
Heinz Gebhardt 9 Ein Engel am Nordfriedhof vor den Highlight Towers.

München - Sind sie sinnvolle Ergänzung und architektonische Inspiration - oder verschandeln sie die Stadtsilhouette? Zum Thema Hochhaus haben die Münchner selten keine Meinung. Das zeigt sich auch bei den Diskussionen um die geplanten 155-Meter-Türme an der Paketposthalle.

Ausstellung widmet sich Hochhäusern in München

Das Münchner Forum sowie die Vereine Stadtteilkultur Neuhausen-Nymphenburg und die Geschichtswerkstatt Neuhausen, stellen deswegen in einer Veranstaltungsreihe die Frage "Hochhäuser: Ist das die Zukunft für Neuhausen?" Befürworter glauben daran, dass das Bauwerk das Quartier beleben kann. Kritiker sehen auch das Problem von zunehmendem Verkehr.

Ein Teil der Veranstaltungsreihe ist eine Fotoausstellung im Neuhauser Trafo, in der Arbeiten des Fotografen Heinz Gebhardt und Bilder aus dem Fundus der Geschichtswerkstatt gezeigt werden.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Diskussion und Workshop

Am Mittwoch, 15. September um 18 Uhr wird dann über das Thema diskutiert. Es sollen sowohl Stadtplaner als auch Politiker aus dem Viertel dabei zu Wort kommen. Am Dienstag, 21. September um 17 Uhr ist ein Workshop mit Schülern geplant.


Kultur im Trafo, Nymphenburger Straße 171a

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren