Nach Gewitter: Verkehrs-Chaos in München

Innerhalb kürzester Zeit liefen Keller voll und Fahrbahnen wurden überflutet. Das heftige Gewitter vom Montagmorgen sorgte für Chaos in der Landeshauptstadt. Die Bilder!
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Unterführung unter der A 94 wurde überschwemmt.
Gaulke 6 Die Unterführung unter der A 94 wurde überschwemmt.
In der Barerstraße stießen ein Drehleiterfahrzug und ein Taxi zusammen.
Feuerwehr München 6 In der Barerstraße stießen ein Drehleiterfahrzug und ein Taxi zusammen.
Der Taxifahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Feuerwehr München 6 Der Taxifahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.
In der Ifflandstraße schätzte ein Autofahrer die Wasserhöhe der überfluteten Straße falsch ein....
Feuerwehr München 6 In der Ifflandstraße schätzte ein Autofahrer die Wasserhöhe der überfluteten Straße falsch ein....
...und blieb stecken.
Feuerwehr München 6 ...und blieb stecken.
Verkehrschaos in München nach dem heftigen Gewitter vom Montagmorgen.
Feuerwehr München 6 Verkehrschaos in München nach dem heftigen Gewitter vom Montagmorgen.

München - Wie die Feuerwehr München mitteilte, lösten auch etliche Brandmeldeanlagen  in Folge von Blitzschlägen und Überspannungen aus. Insgesamt wurden bis zum jetzigen Zeitpunkt knapp 70 Feuerwehreinsätze im gesamten Stadtgebiet durch die Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr abgearbeitet.

Drehleiterfahrzeug der Feuerwehr stößt mit Taxi zusammen

Bei der Alarmfahrt zu einer Feuermeldung ist heute morgen eine Drehleiter an der Kreuzung Theresienstraße und Barer Straße mit dem Taxi kollidiert. Bei dem Aufprall wurde das Taxi auf Höhe der Vorderachse auf der Fahrerseite erfasst. Der Taxifahrer verletzte sich bei dem Zusammenstoß. Die Einsatzkräfte alarmierten umgehend weitere Feuerwehrkräfte und einen Rettungswagen zur Unfallstelle.

Lesen Sie hier:

Bis zum Eintreffen betreuten und versorgten die Feuerwehrleute den verletzten Taxifahrer. Ein Rettungswagen brachte ihn anschließend in eine Münchner Klinik. Der entstandene Schaden am Taxi und am Drehleiterfahrzeug kann von Seiten der Feuerwehr derzeit nicht beziffert werden. Die Polizei hat zur Klärung der Unfallursache die Ermittlungen übernommen.

Auto bleibt auf überschwemmter Straße liegen

Im Bereich Ifflandstraße fuhr ein Auto in die überflutete Fahrbahn. Leider konnte der Fahrer die Höhe des Wassers nicht einschätzen. Infolge dessen versagte das Fahrzeug seine Dienste und blieb im Wasser stecken. Am Odeonsplatz schlug der Blitz auf das Dach des sogenannten Hofgartentores. Dabei durchschlug der Blitz das Blechdach und entzündete einen darunter liegenden Balken des Dachstuhles. Nachdem von Passanten eine Rauchentwicklung festgestellt wurde alarmierten sie die Feuerwehr.

Unterführung überschwemmt

In Steinhausen wurde die Unterführung unter der A 94 (gleichzeitig die Zufahrt zu Giesecke & Devrient) überschwemmt.

Lesen Sie hier: S-Bahn-Chaos in München

Laut Berichten der Feuerwehr laufen vereinzelt immer noch Einsatzmeldungen wegen vollgelaufener Keller in der Leitstelle ein. Im Einsatz waren etwa 250 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr München.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren