München: Temperaturen und Corona-Zahlen fahren Achterbahn

Als Münchner muss man in diesen Tagen flexibel sein. Die Temperaturen und Corona-Infektionszahlen ändern sich so schnell, dass man kaum mehr hinterherkommt.
| Ralph Hub
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Münchner genießen am Sonntag das sonnige Wetter am Schwabinger Bach.
Daniel von Loeper 3 Münchner genießen am Sonntag das sonnige Wetter am Schwabinger Bach.
Der Wedekindplatz, oft sehr voll.
Daniel von Loeper 3 Der Wedekindplatz, oft sehr voll.
Tagsüber ist es am Sonntag am Gärtnerplatz ruhig, abends weniger.
Daniel von Loeper 3 Tagsüber ist es am Sonntag am Gärtnerplatz ruhig, abends weniger.

München - Die Temperaturen im Frühling und die Infektionszahlen in der Corona-Pandemie haben eines gemeinsam – sie fahren mit uns Achterbahn. Mal geht's rauf, dann wieder runter. Das strapaziert Nerven und Gesundheit gleichermaßen.

Die Corona-Inzidenz in München lag am Sonntag wieder unter 100. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldete einen Wert von 94,4. Am Samstag lag er noch bei 102,5. Zahlen, die aber mit Vorsicht zu genießen sind, weil an Wochenenden weniger getestet wird.

Außerdem hat es erneut eine Übertragungspanne gegeben, viele Fälle wurden nicht korrekt ans RKI übermittelt. Ohne die Panne läge die Inzidenz in München bei 116,4. Die Stadt werde nun mit den zuständigen Stellen klären, welche Konsequenzen diese Datenpanne für den Zeitpunkt einer erneuten Verschärfung der Corona-Regeln habe, so das Presseamt.

Vorerst keine "Notbremse" in München

Vorerst ist eine erneute "Notbremse" aber erst einmal vom Tisch. Die bayerische Landeshauptstadt hatte die Corona-Regeln erst am vergangenen Mittwoch gelockert. Seitdem dürfen die Läden wieder Terminshopping ("Click & meet") anbieten. Museen, Galerien, den Botanischen Garten und den Tierpark Hellabrunn kann man mit Termin ebenfalls wieder besuchen. Die nächtliche Ausgangssperre ist aufgehoben und es können sich wieder bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Wie lange das so bleibt, kann niemand mit Sicherheit sagen.

Lesen Sie auch

In München wird's wieder kälter

Beim Wetter läuft's genau anders herum. Da gehen die Temperaturen in den Keller. Die nächsten Tage kann es immer wieder in München schneien.

Viele nutzten deshalb das Frühlingsintermezzo, um sich im Freien mit Freunden zu treffen. Was regelmäßig die Polizei auf den Plan ruft. Am Gärtnerplatz und am Wedekindplatz feierten am Wochenende wieder Hunderte ohne Abstand und Masken.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren