München: Polizei sprengt heimliche Corona-Party in Firma

20 Kollegen feiern mit Bier und Buffet nach Feierabend in einem Büro im Westend.
| Ralph Hub
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
12  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Die Kollegen tranken zusammen Bier, an die Corona-Regeln haben sie sich dabei freilich nicht gehalten. (Symbolbild)
Die Kollegen tranken zusammen Bier, an die Corona-Regeln haben sie sich dabei freilich nicht gehalten. (Symbolbild) © imago/Westend61

München - Anwohner haben sich am Freitagabend bei der Polizei beschwert, dass in einer Firma im Westend eine feuchtfröhliche Party gefeiert werde.

Eine Polizeistreife sah gegen 22.45 Uhr in dem Unternehmen vorbei und stellte fest, dass in den Büros Essen und Getränke auf den Tischen herumstanden. 20 Männer und Frauen feierte ausgelassen eine Party, natürlich ohne Masken zu tragen oder auf die Abstände untereinander zu achten. Die Polizisten beendeten das Firmenfest und schickten die Gäste nach Hause. Alle 20 wurden angezeigt wegen Verstoß gegen die Infektionsschutzverordnung. Jedem droht ein Bußgeld von 250 Euro.

Insgesamt führte die Polizei im Stadtgebiet am Wochenende knapp 4.400 Kontrollen durch. Dabei wurden nach Angaben des Präsidiums 226 Verstöße angezeigt.

Alkoholverbot an Party-Hotspots: Ruhiges erstes Wochenende

Weitgehend problemlos hat am Wochenende das Alkoholverbot am Wedekindplatz und am Gärtnerplatz funktioniert. "Uns sind keine nennenswerten Verstöße bekannt", sagte Polizeisprecher Werner Kraus am Montag, "natürlich hat uns zuletzt auch das Wetter in die Hände gespielt, es war zu nass und zu kalt, wer will da schon raus und feiern."

Lesen Sie auch

Seit vergangenen Freitag gilt auf beiden Plätzen täglich von 18 bis 6 Uhr ein striktes Alkoholverbot. Die Stadt hatte die Regeln verschärft, weil sich dort vor allem an den Wochenenden und an den Abenden Hunderte Menschen trafen, feierten, ohne die Abstände einzuhalten und Maske zu tragen. Die Polizei musste immer wieder die Plätze räumen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 12  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
12 Kommentare
Artikel kommentieren