Hohe Coronazahlen: Ab heute erneut Alkoholverbot am Gärtnerplatz

Auch am Wedekindplatz gilt das Trinkverbot. Damit will die Stadt die hohen Inzidenzwerte in den Griff bekommen.
| Lukas Schauer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
29  Kommentare Artikel empfehlen
Am Gärtnerplatz gilt ab Freitagabend ein Alkoholverbot.
Am Gärtnerplatz gilt ab Freitagabend ein Alkoholverbot. © imago images/Smith

München - Ab dem heutigen Freitag (16. April) ist der Konsum von Alkohol am Gärtnerplatz und am Wedekindplatz täglich von 18 bis 6 Uhr verboten. Das hatte der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) unter Leitung von Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) beschlossen.

Ziel der Maßnahme soll es sein, "dort Menschenansammlungen zu unterbinden um die Infektionsrate zu senken". Beide Plätze musste die Polizei in den letzten Wochen am Wochenende immer wieder räumen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Alkoholverbot in der Fußgängerzone angepasst

"Der Alkoholkonsum führt zu enthemmtem Verhalten und vermehrten Regelverstößen", teilt die Stadt mit. Das Alkoholkonsumverbot in der Fußgängerzone wird zeitlich angepasst und gilt ab Freitag , 16. April, ebenfalls täglich von 18 bis 6 Uhr. Auf dem Viktualienmarkt darf weiterhin rund um die Uhr kein Alkohol im öffentlichen Raum konsumiert werden.

Lade TED
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 29  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
29 Kommentare
Artikel kommentieren