Guide Michelin-Danach werden die Sterne vergeben

Jedes Jahr bewertet ein Team von Inspektoren Restaurants nach bestimmten Kriterien und vergibt dafür Sterne. Diese Restaurants sind dann im Guide Michelin zu finden. Das Buch erscheint in verschiedenen Ländern und listet die dortigen Gourmetrestaurants auf.
| Patrizia Anderl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Jedes Jahr bewertet ein Team von Inspektoren Restaurants nach bestimmten Kriterien und vergibt dafür Sterne. Diese Restaurants sind dann im Guide Michelin zu finden. Das Buch listet in verschiedenen Ländern Gourmetrestaurants auf.

Jedes Restaurant kann maximal mit drei Sternen ausgezeichnet werden. Welcher Koch einen Stern bekommt, wird von anonymen und festangestellten Michelin-Mitarbeitern entscheiden. Wie jeder andere Gast auch, bezahlen sie ihr essen immer selbst. In manchen Fällen geben sie sich nach dem Essen zu erkennen und schauen sich auch in der Küche der Gaststätte um. 

Wofür bekommt ein Restaurant einen Stern?

Die Sterne werden nach strengen Bewertungskriterien vergeben. Einen Stern bekommt ein Restaurant, bei dem die Küche einen Stopp wert ist, zwei Sterne erhalten Restaurants für die sich ein Umweg lohnt und drei Sterne sind sogar eine Reise wert. In diesem Jahr hat es sogar ein vegetarisches Restaurant in die Feinschmecker-Bibel geschafft. Das "Tian" wurde mit einem Stern ausgezeichnet.

Diese Münchner Restaurants wurden 2019 mit Michelin Sternen ausgezeichnet.

Alle Kriterien für die Michelin Sterne, finden Sie im Video.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren