Ermordete Schülerin Leila W. (†14): Familie schaltet emotionale Todesanzeige

Die 14-Jährige war im Schlaf erstochen worden, von einem Freund. Die Familie verabschiedet sich nun mit einer rührenden Todesanzeige.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
21  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Die 14-Jährige wurde von einem Freund mit einem Stich in die Brust getötet.
Die 14-Jährige wurde von einem Freund mit einem Stich in die Brust getötet. © Peter Kneffel/dpa

München - "Du wurdest in der Nacht brutal aus dem Leben gerissen. Aber du bist nicht weg": Es sind traurige und berührende Worte, mit der sich die Familie von Leila W. in der Todesanzeige von ihrer Tochter und Schwester verabschiedet.

"Wir werden es irgendwie schaffen weiter zu machen. Werden nicht aufgeben. Wir werden leben, auch wenn wir uns noch nicht vorstellen können wie. Wir werden es schaffen. Für Dich", schreibt die Familie. Worte, die tief betroffen machen.

Todesanzeige für Leila W.: "Wir werden es schaffen. Für Dich"

Die Eltern und der Bruder der 14-Jährigen bedanken sich in der Todesanzeige für die Anteilnahme am Schicksal von Leila W. Wie berichtet, hatte ein Freund (17) der Schülerin die 14-Jährige im Schlaf mit einem Stich in die Brust getötet.

Der 17-Jährige konnte nur wenige Stunden nach der Tat am Pasinger Bahnhof festgenommen werden, gegen ihn erging Haftbefehl wegen Mordes. Er sitzt seitdem in der JVA Stadelheim in der Abteilung für Jugendliche.

Leila W. wurde "in aller Stille" auf dem Münchner Nordfriedhof beigesetzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
21 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare