Die Stadt von oben: Der andere Blick auf München

München von oben: Vom Nordturm der Frauenkirche aus bietet sich Fotograf und AZ-Stadtspaziergänger Sigi Müller ein unglaubliches Panorama.
| Sigi Müller
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Kirchen gibt es viele in der Altstadt: Heilig-Geist-Kirche (M.) und Alter Peter (r.).
Sigi Müller 2 Kirchen gibt es viele in der Altstadt: Heilig-Geist-Kirche (M.) und Alter Peter (r.).
Mit der Tretmühle aus dem Jahr 1475 wurden Bauteile auf das Dach des Doms transportiert.
Sigi Müller 2 Mit der Tretmühle aus dem Jahr 1475 wurden Bauteile auf das Dach des Doms transportiert.

München - Einmal hinter die Kulissen von Münchens bekanntestem Wahrzeichen zu schauen – das machte mir in dieser Woche Diakon Stephan Häutle möglich.

18 Ebenen bis zu den Fenstern unter der runden Kuppel des Nordturms gehen zwar ganz schön in die Beine, aber der Ausblick ist wunderschön.

Lesen Sie hier: Isarflimmern - So schön ist München im Herbst

Ich kenne die Sicht vom Rathausturm und dem Alten Peter. Vom Nordturm aber hat man einen anderen Blick über München. Man sieht die Hackerbrücke, die Flügelform des Busbahnhofs und in der anderen Richtung das Rathaus und den Alten Peter, die Oper und die Residenz.

 

Hamsterrad in der Frauenkirche

 

Auf dem Weg nach oben kommen wir an einem großen Holzrad vorbei. Das ist die Tretmühle aus dem Jahr 1475, erklärt Stephan Häutle. Darin liefen zwei Männer wie in einem Hamsterrad und trieben somit die Transportvorrichtung an, um die ganzen Baumaterialien in die Höhe zu transportieren. Der XXL-Dachstuhl, die Gewölbe von oben und die Glocken, die drei großen im Nordturm, sieben weitere im Südturm. Die Orgel, die größten Orgelpfeifen sind 9,5 Meter lang, alles riesig und beeindruckend.

Lesen Sie hier: Der Stadtspaziergänger beweist es - München ist bunt

Der Dom ist ja heute noch ein unheimlich beeindruckendes Bauwerk – wie mag sich erst ein Mensch gefühlt haben, der vor 500 Jahren vom Land nach München kam und ein Gebäude in diesen Dimensionen sah?

In diesem Sinne eine schöne Woche,

Ihr Sigi Müller

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren