Bauarbeiten und Sperrungen auf der S-Bahn-Stammstrecke: Am Wochenende geht's los

Die Bahn muss ihre Tunnel inspizieren. In zahlreichen Nächten steht deshalb für den S-Bahn-Verkehr nur ein Gleis bereit.
| rah
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
16  Kommentare Artikel empfehlen
2022 werden etliche Bauarbeiten an der S-Bahn-Stammstrecke durchgeführt. (Archivbild)
2022 werden etliche Bauarbeiten an der S-Bahn-Stammstrecke durchgeführt. (Archivbild) © Peter Kneffel/dpa

München - Die Stammstrecke bleibt das Nadelöhr im Nahverkehr. Die S-Bahn München kündigte an, heuer umfangreiche Inspektionsarbeiten im Tunnel zwischen Ostbahnhof und Hackerbrücke durchzuführen.

Dabei wird insbesondere die Decke des rund 50 Jahre alten Bauwerks unter die Lupe genommen, so ein Sprecher der Bahn. "Abschnittsweise werden viele Dinge intensiv geprüft, darunter Zustand und Dichtheit der Tunneldecke sowie die Befestigung der Oberleitung." Während der Arbeiten steht für den S-Bahn-Verkehr nur ein Gleis zur Verfügung.

Um die Auswirkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, so die Bahn, wird die Tunnelinspektion nur nachts durchgeführt.

An diesen Tagen ist die Stammstrecke nachts nur eingleisig befahrbar

Betroffen sind im Januar die Zeit vom 9. bis zum 13. Januar, vom 17. bis 20. Januar sowie vom 23. bis 28. Januar und dem 31. Januar. Im Februar vom 1. bis 4. Februar, vom 7. bis 11. Februar, vom 14. bis 19. Februar und vom 21. bis 26. Februar Im März geht es um den Zeitraum vom 21. bis 25. März und vom 28. bis 29. März An diesen Tagen kommt es laut DB jeweils ab etwa 22.40 Uhr bis Betriebsschluss (4.40 Uhr) zu geänderten Linienführungen auf allen S-Bahnlinien.

Die S3 fährt als einzige Linie zwischen Ostbahnhof und Pasing mit allen Halten auf der Stammstrecke im Halbstundentakt. Am Ostbahnhof bzw. in Pasing ist teilweise ein Umstieg erforderlich. Die S8 fährt über den Südring ohne Halt zwischen Ostbahnhof und Pasing sowie am Leuchtenbergring.

Die S1, S2 und S7 beginnen bzw. enden im Westen am Hauptbahnhof ohne Halt an der Hackerbrücke. Die S4 beginnt bzw. endet an der Hackerbrücke. Die S6 beginnt bzw. endet am Hauptbahnhof ohne Halt zwischen Pasing und Hauptbahnhof. Im Osten beginnen bzw. enden die S2, S6 und S7 am Ostbahnhof.

Lesen Sie auch

Schienenerneuerung am letzten Januar- und ersten Februarwochenende

Als nächste größere Baumaßnahme steht am letzten Januar- und ersten Februarwochenende (28. bis 31. Januar und 4. bis 7. Februar) die Erneuerung von Schienen im Stammstreckentunnel an. An den beiden Wochenenden wird der Tunnel jeweils von Freitagabend (22.30 Uhr) durchgehend bis Montagfrüh (4.40 Uhr) gesperrt. Zwischen Hackerbrücke und Ostbahnhof ist dann kein S-Bahn-Verkehr möglich. Für Fahrgäste ist ein Schienenersatzverkehr im Einsatz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 16  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
16 Kommentare
Artikel kommentieren