WhatsApp-Update: Blaue Haken bald wieder weg

Nach der Debatte um die blauen Haken: WhatsApp plant anscheinend ein Update seines Instant-Messaging-Dienstes. Dann sollen sich die umstrittenen Häkchen deaktivieren lassen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Eine große Debatte ist entbrannt, nachdem bei WhatsApp plötzlich die berühmten blauen Haken eingeführt wurden. Seit Donnerstag hat der beliebte Messenger bekanntlich eine neue Funktion und markiert Nachrichten mit zwei blauen Häkchen, sobald der Empfänger sie gelesen hat.

Bei den Nutzern hat diese Funktion eine heftige Debatte ausgelöst und für reichlich Unmut gesorgt.

Jetzt könnte aber schon bald wieder Schluss mit den blauen Haken sein. Wie eine dänische Website berichtet, gibt es Hinweise darauf, dass bald schon ein entsprechendes Update von WhatsApp erscheint. Dann sollen die WhatsApp-Freunde selbst entscheiden können, ob sie Meldungen als "gelesen" anzeigen lassen wollen.

Wie "DroidApp" berichtet, sei in der WhatsApp-Übersetzungsdatenbank ein sogenannter String zu sehen, der auf eine derartige Funktionalität schließen lässt.

Im Video: WhatsApp: Der neue blaue

Viele wird's freuen. Sahen sich die User doch krass in ihrer Privatssphäre gestört. Diskussionen mit dem Anfangssatz: "Warum hast Du nicht geantwortet?" sind vorprogrammiert. Anscheinend hat WhatsApp auf den Shitstorm bei Twitter und Facebook reagiert. Wann das Update kommt ist  noch unklar. In der neuen Version 2.11.14 sollte die Möglichkeit zur Deaktiverung der "Gelesen-Funktion" aber implementiert sein.

Lesen Sie hier: Die peinlichsten Pannen bei WhatsApp

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren