Ticker zum Nachlesen: 1. FC Kaiserslautern gegen TSV 1860 München - Endergebnis 0:3

Der TSV 1860 gewinnt beim 1. FC Kaiserslautern mit 3:0 und feiert den zweiten Sieg in Folge! Der Liveticker zum Nachlesen.

| Christina Stelzl
X
Sie haben den Liveticker der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Teilen
Lädt...

Das war eine souveräne Vorstellung der Sechzger in Kaiserslautern. Dank eines Traumfreistoßtor von Richard Neudecker und des Doppelpacks von Sascha Mölders setzen sich die Löwen mit 3:0 auf dem Betzenberg durch und springen in der Tabelle wieder nach oben. Hiermit verabschieden wir uns vom AZ-Liveticker und wünschen noch einen schönen Abend!

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Spielende

Aus! Die Löwen schlagen Kaiserslautern mit 3:0.

Nochmal ein Lebenszeichen der Gastgeber! Zuck probiert es aus der Distanz und der war gar nicht so ungefährlich. Der Ball landet knapp über dem Kasten.

Das Spiel trudelt jetzt dem Ende entgegen. Der Druck nach dem Tor von Mölders ist raus.

Auswechslung TSV 1860 München - Lorenz Knöferl kommt für Fabian Greilinger

Der zweite Kurzeinsatz für den 17-jährigen Knöferl! Sechzigs Youngster ersetzt Greilinger.

Tor! 0:3 - Sascha Mölders

Da ist die Entscheidung! Willsch kratzt den Ball noch von der Linie und flankt auf Mölders, der erneut goldrichtig steht und mit dem Kopf trifft.

Erneut hat Hiller Probleme bei einem hohen Ball - so kennt man den Löwen-Keeper gar nicht mehr! Aber Kaiserslautern kann aus der Unsicherheit des 23-Jährigen kein Profit schlagen.

Gelbe Karte für Daniel Wein

Tallig probiert es aus der Distanz, auch er rutscht bei seinem Versuch leicht weg, der Ball landet deutlich neben dem Kasten.

Auswechslung 1. FC Kaiserslautern - Lucas Röser kommt für Elias Huth

Auswechslung TSV 1860 München - Daniel Wein kommt für Richard Neudecker

Gelbe Karte für Hendrick Zuck

Köllner ruft Daniel Wein zu sich, der Defensivspieler wird in den nächsten Minuten in die Partie kommen.

Neudecker legt in den Strafraum auf Willsch ab, der im Laufduell zu Fall kommt. Elfmeter? Abstoß!

Gute Standardmöglichkeit für Kaiserslautern. Belkahia lässt Pourié auflaufen, der den Freistoß zieht. Hiller hat bei der Hereingabe von rechts zunächst Probleme, begräbt den Ball aber letztendlich unter sich.

Und da ist doch die große Möglichkeit für die Gastgeber den Anschluss in der Partie wiederherzustellen. Pourié haut aus wenigen Metern über das Tor, doch war da die Hand von Belkahia im Spiel? Es gibt nur Ecke für die Pfälzer.

In Blitztabelle klettern die Sechzger vorerst auf den zweiten Rang! 

Wann machen die Löwen den Deckel drauf? 1860 ist dem 3:0 deutlich näher als Kaiserslautern dem Anschlusstreffer.

Neudecker vergibt die Riesenchance zum 3:0! Dressel tankt sich in den Strafraum und legt zurück auf Neudecker, der zentral vor dem Kasten abschließt. Doch sein Versuch geht deutlich über das Tor - Platzfehler!

Gelbe Karte für Tim Rieder

Rieder hält Greilinger fest und wird verwarnt.

Auswechslung TSV 1860 München - Dennis Dressel kommt für Stefan Lex

Auswechslung 1. FC Kaiserslautern - Philipp Hercher kommt für Marius Kleinsorge

Anpfiff 2. Halbzeit

Halbzeitpause

Gelbe Karte für Fabian Greilinger

Jetzt wird auch der erste Löwen-Profi verwarnt.

Jetzt wird es für Kaiserslautern ganz schwierig - 0:2-Rückstand und in Unterzahl!

Rote Karte für Janik Bachmann

Und Bachmann wird für diese Aktion vom Platz geschickt. Er trifft Willsch am Knöchel, aber ob man dafür Rot zeigen muss? Harte Entscheidung.

Heftiger Zusammenprall zwischen Willsch und Bachmann. Beide Spieler bleiben erstmal liegen und müssen behandelt werden. Es ging ein Foulspiel von Bachmann voraus.

Die Gastgeber können sich kaum befreien, sofort sind die Löwen da und setzen den ballführenden Lauterer unter Druck. Fraglich ist nur, ob die Mannschaft von Michael Köllner das hohe Tempo über 90 Minuten halten kann.

Tor! 0:2 - Sascha Mölders

1860 baut die Führung aus, dank Kapitän Mölders! Die Löwen kombinieren sich Richtung Strafraum, über Lex und Greilinger kommt der Ball zu Mölders, der aus sieben Metern mit dem Kopf einnickt.

In den letzten Minuten werden die Gastgeber etwas aktiver. Sickinger holt eine Ecke raus.

Gelbe Karte für Kenny Prince Redondo

Der Lauterer führt den Freistoß zu schnell aus und wird dafür verwarnt.

Es scheint sehr rutschig im Fritz-Walter-Stadion zu sein. Dieses Mal verliert Greilinger im Strafraum den Halt und rutscht weg - Chance verpufft.

Vorne attackieren die Löwen extrem früh, Mölders rennt Spahic an, der auf Winkler gibt und von Lex sofort unter Druck gesetzt wird. Ballgewinn 1860!

Sechzig schaltet nach Balleroberung blitzschnell um. Über Moll erhält Greilinger das Leder, der mit einem Diagonalball Mölders sucht - Winkler klärt zur Ecke.

Dieses Mal probiert es Moll, doch er rutscht bei seinem Versuch weg - immerhin Ecke!

Gelbe Karte für Carlo Sickinger

Lex eilt über rechts davon, Sickinger behilft sich mit einem Foul. Erneut gute Freistoßmöglichkeit für die Sechzger.

Hiller ist bislang weitestgehend beschäftigungslos, die wenigen Hereingaben pflückt der Keeper sicher runter.

Die Führung für 1860 geht in Ordnung, die Löwen sind in der Anfangsphase das aktivere Team.

Lex hat die Chance nachzulegen, scheitert aber aus spitzem Winkel und kürzester Distanz an Spahic.

Freistoß auf der anderen Seite, doch die Hereingabe aus dem Halbfeld stellt für Sechzigs Hintermannschaft keine Probleme dar.

Neudecker unterstreicht mit seinem dritten Saisontor seine starke Form. Das ist natürlich der perfekte Start in die Partie! Können die Löwen nachlegen?

Tor! 0:1 - Richard Neudecker

Da ist die frühe Führung für die Löwen! Richard Neudecker trifft sehenswert per Freistoß. Der Spielmacher hebt den Ball gefühlvoll über die Mauer, Spahic macht sich noch lang, kann den Ball aber nicht mehr entscheidend ablenken.

Gelbe Karte für Marius Kleinsorge

Kleinsorge kann Greilinger kurz vor dem Strafraum nur noch mit einem Foul stoppen.

Anpfiff 1. Halbzeit

Für Belkahia ist es der erste Startelf-Einsatz seit seinem Kreuzbandriss 2019. Am Samstag feierte der Innenverteidiger gegen Mannheim als Joker sein Comeback. Ein besonderer Moment, wie er nach dem Spiel zugab.

Für Stephan Salger hat es nicht gereicht, der Innenverteidiger hat mit Wadenproblemen zu kämpfen und steht gegen Lautern nicht zur Verfügung.

Die Aufstellung ist da! Und Köllner überrascht mit Semi Belkahia in der Startelf - Daniel Wein und Dennis Dressel sitzen zunächst nur auf der Bank.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Für die Löwen gilt es, den 5:0-Kantersieg gegen Mannheim auch beim Gastspiel in Kaiserslautern zu bestätigen. Doch Trainer Michael Köllner warnt vor den Roten Teufeln: "Es wird ein hartes Brett."

Gegen Lautern kommt es auch zu einem Wiedersehen mit Ex-Löwen-Profi Tim Rieder. "Wir werden uns vor und nach dem Spiel freundschaftlich begegnen, dazwischen wird es ein harter Kampf", erklärte Michael Köllner am Montag auf der Pressekonferenz.

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Liveticker! Heute Abend kommt es zu einem Klassiker in der 3. Liga – die Löwen sind zu Gast beim 1. FC Kaiserslautern. Anpfiff am Betzenberg ist um 19 Uhr.

Teilen