Thomas Darchingers Bavarical: A gmahde Wiesn

Am Sonntag im Hofspielhaus: Die München-Premiere vonThomas Dachingers Bavarical "A gmahde Wiesn".
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Thomas Darchinger und seine Bavarical-Gang: die Himpsl-Brüder und der Hölzl. Ob die Sache zum in die Luft gehen ist? Anschauen!
Gerald von Foris Thomas Darchinger und seine Bavarical-Gang: die Himpsl-Brüder und der Hölzl. Ob die Sache zum in die Luft gehen ist? Anschauen!

München - Was ist jetzt eigentlich ein Bavarical? Na ja, sagen wir: ein Musical auf Bairisch. Wobei in diesem Fall nicht „Hair“ in Gstanzln gemeint ist. Oder die Westside Story im Gäuboden spielt. Vielmehr gestalten Thomas Darchinger, die Himpsl-Brüder und der Hölzl in dieser noch frischen Vereinigung einen bajuwarischen Abend.

Ihr Motto? Mit Texten von Karl Valentin, Ottfried Fischer, Ludwig Ganghofer, Georg Queri, Konstantin Wecker, Fritze Ani und Darchinger. Heiliger Strohsack!


Falkenturmstr. 8,

Sonntag, 18 Uhr

Karten (23 Euro) unter 089 / 24 20 93 33 oder hier

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren