Zweiter Versuch für Portugiesen Rummenigge: Renato Sanches kehrt zum FC Bayern zurück

Renato Sanches wird offensichtlich bald wieder im Bayern-Dress zu sehen sein. Foto: imago

Doch keine Rückkehr nach Portugal: Renato Sanches wird ab Sommer wieder beim FC Bayern spielen. Das erklärte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge. 

München - Ihn hatte in München wohl niemand mehr wirklich auf dem Schirm: Renato Sanches. Nach einer verkorksten ersten Saison beim FC Bayern wurde der Portugiese 2017 zu Swansea City in die Premier League ausgeliehen. Im Sommer soll der 20-Jährige jedoch wieder in die Bundesliga zurückkehren. Das erklärte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge dem "Münchner Merkur". 

"Er kommt zurück", sagte Rummenigge. "Niko Kovac wird versuchen, ihn zu früherer Stärke zurückzuführen. Das ist eine spannende Aufgabe." 

Spekulation über Benfica-Rückkehr

Auch beim Abstiegsklub in England konnte sich Sanches nicht durchsetzen. Seit Anfang Januar bestritt der Europameister von 2016 kein Spiel mehr, teilweise verletzungs-, teilweise leistungsbedingt. 

Erst vor wenigen Tagen spekulierte sein Trainer bei Swansea City, Carlos Carvalhal, Sanches kehre zu Benfica zurück: "Mir wurde gesagt, dass er zu Benfica zurückkehren könnte. Und falls möglich, wäre das der beste Schritt, den es für ihn gibt."

Nun soll es also doch München sein. Eines steht fest: Einfacher wird es für Renato Sanches sicher nicht. 

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null