Youngster des FC Bayern München Darum trägt Alphonso Davies die Trikotnummer 19

Alphonso Davies trägt die Trikotmummer 19. Foto: sampics/Augenklick

Alphonso Davies trägt beim FC Bayern München die Trikotnummer 19. Warum das so ist und wer sein Vorbild bei den Bayern ist, hat der Youngster nun verraten.

 

München - Der kanadische Youngster der Bayern, Alphonso Davies, hat in einem Interview mit dem hauseigenen Medium "fcbayern.com" verraten, warum er die Trikotnummer 19 trägt.

"Ich hatte die Wahl, zwischen der 14 und der 19. Und dann ist mir aufgefallen, dass ich ab 2019 für diesen besonderen Verein spielen darf. Außerdem werde ich in diesem Jahr auch 19 Jahre alt. Deswegen habe ich mir die 19 ausgesucht." Die Nummer also, die vor ihm unter anderem Mario Götze oder Sebastian Rudy trugen. Und beim FC Bayern nicht glücklich wurden.

Davies imitiert Robben-Jubel

Der 19-Jährige verrät in dem Interview außerdem, was das erste war, das er gemacht hat, als er in die Kabine der Bayern kam. Jenes Klubs, den er bis dahin nur aus dem Fernsehen kannte: "Als ich zum ersten Mal in die Kabine kam, war Robben der erste, den ich gesehen habe. Ich konnte es kaum fassen und habe ihn angestarrt."

Denn der Holländer ist ein Vorbild für den Kanadier, was dieser auch beim Torjubel seines bisher einzigen Tores im Bayerntrikot zeigen wollte. "Ich habe getroffen und wollte dann den Robben machen: Auf den Knien rutschen. In einem Video habe ich gesehen, wie er das beim Jubeln gemacht hat. Das wollte ich unbedingt ausprobieren. Er ist ein Vorbild für mich. Ich habe mir früher viele Videos von ihm angeschaut, er ist einfach unglaublich. Ich hoffe, er kann noch ein paar Spiele machen, bevor er geht.“

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading