Youngster aus Portugal Medien: FC Bayern prüft Sanches-Leihe zu Benfica

Wird mit seinem Ex-Verein Benfica Lissabon in Verbindung gebracht: Renato Sanches. Foto: GES/Augenklick

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge prüft der FC Bayern eine Leihe von Renato Sanches zu seinem ehemaligen Verein Benfica Lissabon.

München - Fußball-Europameister Renato Sanches soll seine massiv ins Stocken geratene Karriere bei seinem Heimatverein Benfica Lissabon wieder in Schwung bringen. Wie der "kicker" und die portugiesische Fachzeitung "A Bola" berichten, prüft Bayern München eine Rückkehr des 20-jährigen Talents auf Leihbasis zu dessen Stammverein.

Zuletzt hatte der Münchner Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge noch über andere Pläne berichtet. "Er kommt zurück. Niko Kovac wird versuchen, ihn zu früherer Stärke zurückzuführen. Das ist eine spannende Aufgabe", sagte Rummenigge über Sanches.

FC Bayern: Reichlich Konkurrenz für Sanches

Der Portugiese war in der vergangenen Saison an den englischen Erstligisten Swansea City ausgeliehen. Dort konnte er sich, auch aufgrund von Verletzungen, allerdings ebenso wenig durchsetzen wie in seinem ersten Jahr in München.

Sanches war 2016 als bester Nachwuchsspieler der EM in Frankreich für 35 Millionen Euro von Benfica zu den Bayern gekommen. In München hätte der Mittelfeldspieler in der kommenden Saison unter Trainer Kovac in Neuzugang Leon Goretzka, Javi Martinez, Sebastian Rudy, Thiago, Corentin Tolisso oder Arturo Vidal namhafte Konkurrenz.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. null