WM 2010 Nur telefonisch, nicht persönlich: Merkel sagt Besuch bei DFB-Elf ab

Angela Merkel: Jubel bei der Fußball-EM 2008 Foto: dpa

EPPAN - Nach dem Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler hat die Bundeskanzlerin nun anderes zu tun: Sie wird die deutsche Nationalmannschaft nicht, wie geplant, im Trainingslager besuchen. Aber es gibt ja Telefone.

 

Nach dem Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhlerhat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihren für Montagabendgeplanten Besuch im WM-Quartier der deutschen Nationalmannschaft inEppan/Südtirol abgesagt.

Das teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.Die Kanzlerin werde am Abend mit Bundestrainer Joachim Löw und demneuen Kapitän Philipp Lahm telefonieren, erklärte der DFB.

dpa

 

0 Kommentare