Wirbel bei "Wer wird Millionär?" Kandidatin fordert Ratestuhl-Platz ein: Jauch weist sie zurück

Tina Graupner (li.) glaubt irrtümlich, dass sie es auf den Ratestuhl von "Wer wird Millionär?" geschafft hat. Foto: TVNOW/Stefan Gregorowius

Panne bei "Wer wird Millionär?". Tina Graupner springt nach dem Lösen der Auswahlfrage auf, eilt zu Günther Jauch und freut sich über den Platz auf dem berühmten Quiz-Stuhl. Doch der Moderator hält sie zurück: Konkurrentin Daria-Patricia ist schneller gewesen. Sie ist die rechtmäßige Kandidatin. 

 

Dieser Freudentaumel hielt nicht lange an. Nie war ein TV-Irrtum so unterhaltsam wie bei Tina Graupner. Obwohl die 22-jährige Studentin Daria-Patricia die Frage am schnellsten beantwortete,  jubelt Tina drauf los und stürmt in die Studiomitte. Sie glaubt fälschlicherweise, dass sie beim Quizzen die Chance auf eine Million Euro hat.

Eine Produktionsmitarbeitrin meldet sich aus dem Off zu Wort: "Entschuldige bitte, die falsche Dame freut sich gerade. Patricia hat gewonnen mit 6,02 Sekunden."

"Wer wird Millionär?": Falsche Kandidatin will auf Ratestuhl

Günther Jauch ist verdutzt, muss dann aber mit beiden Damen herzlichen lachen. Doch trotz einer solch herrlich sympathischen Verwechslung muss er Tina Graupner freundlich zurückweisen - und kann nur Daria-Patricia auf den Ratestuhl lassen. 

Die Zahnmedizin-Studentin aus Kiel gewinnt am Ende nur 4.000 Euro, sie hat keine Joker mehr und kann 8.000-Euro-Frage nicht richtig beantworten: Wer hat, laut "Forbes", kürzlich Mark Zuckerberg als jüngsten Selfmade-Milliardär aller Zeiten abgelöst? A: Kylie Jenner (richtig) B: Justin Bieber C: Jennifer Lawrence oder D: Neymar.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading