Wiedervereinte Royals Prinz William und Bruder Harry machen gemeinsame Sache

Nach längerer Funkstille suchen Prinz William und Prinz Harry wieder Kontakt zueinander. Foto: Toby Melville/Pool Reuters/AP/dpa

Nähern sich Prinz William und Prinz Harry einander wieder an? Zum 59. Geburtstag ihrer verstorbenen Mutter Diana unterstützen die royalen Brüder gemeinsam ein soziales Projekt.

 

Am 1. Juli wäre Lady Diana 59 Jahre alt geworden. Zu Ehren ihrer Mutter melden sich Prinz William und sein Bruder Prinz Harry in den sozialen Medien zu Wort und unterstützen dabei gemeinsam die Preisträger des "Diana Memorial Awards".

William und Harry ehren ihre verstorbene Mutter Diana

Zur Verleihung sendet Prinz Harry eine Videobotschaft, in der er auch im Namen seines Bruders den Preisträgern gratuliert. "Der Herzog von Sussex überraschte unsere Weltveränderer im Namen von ihm und seinem Bruder mit einer Glückwunsch-Videobotschaft während der # 2020DianaAwards", schreibt der Veranstalter auf Instagram zu dem Clip des Royals.

Wenig später zieht auch Prinz William nach und veröffentlicht auf Twitter ebenfalls eine Nachricht an die Preisträger des "Diana Memorial Awards": "Der Herzog von Cambridge und der Herzog von Sussex sind stolz darauf, den unglaublichen Weltveränderern zu gratulieren, die die '2020 Diana Awards' erhalten haben." Dazu veröffentlicht er die Videonachricht seines Bruders Prinz Harry.

Nach Funkstille: William und Harry sollen wieder Kontakt haben

Die Royal-Fans sind begeistert davon, dass William und Harry gemeinsam die Preisverleihung im Namen ihrer verstorbenen Mutter unterstützen. "William liebt seinen Bruder wirklich", "Eure Mutter wäre so stolz auf ihre hart arbeitenden Söhne" und "Brüder für immer" schreiben einige Follower in den Kommentaren.

Bereits vor wenigen Wochen sollen sich die beiden Prinzen nach längerer Funkstille einander wieder angenähert haben. "Es gab ganz klar einige ziemlich große Risse in dieser Beziehung, aber die Dinge haben sich gebessert, und ich weiß, dass William und Harry telefonisch in Kontakt stehen", hatte Royal-Expertin Katie Nicholl gegenüber "Entertainment Tonight" gesagt.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading