Verletzung im Trainingslager RB Leipzig: Werner und Sabitzer fallen vorerst aus

Wird erstmal umplanen müssen: RB-Trainer Ralph Hasenhüttl. Foto: Jan Woitas/dpa

RB Leipzig muss vorerst auf zwei seiner Leistungsträger verzichten: Timo Werner und Marcel Sabitzer haben sich bei einem Testspiel verletzt und fallen vorerst aus.

 

Timo Werner und Marcel Sabitzer müssen beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig vorerst verletzt pausieren. Nationalstürmer Werner zog sich beim 1:0-Testspielsieg gegen den türkischen Erstligisten Konyaspor eine Oberschenkelzerrung zu. Er erlitt die Verletzung bei einem Torschussversuch. Sabitzer trug eine Unterschenkelprellung davon, wie der Verein am Mittwoch mitteilte.

Je nach Heilungsverlauf werde entschieden, wann die beiden Offensivakteure wieder voll ins Training einsteigen könnten. Ob die Stammkräfte Werner und Sabitzer für die internationalen Härtetests beim Emirates Cup in London wieder fit und bereit sind, bleibt also abzuwarten.

Am Samstag tritt RB gegen den mehrmaligen Europa-League-Sieger FC Sevilla an, am Sonntag gegen Benfica Lissabon. Bis Freitag bleibt der Kader des erstmaligen Champions-League-Starters in Seefeld im Vorbereitungscamp. Dort hatte sich am Montag im Training nach einer Attacke von Naby Keita bereits Diego Demme eine Knieprellung zugezogen. Mit Unterschenkelbeschwerden musste Marvin Compper zuletzt kürzertreten.

 

0 Kommentare