"Unglaublicher Spieler" FC Bayern: Cafu rät Philippe Coutinho zu Verbleib

"Coutinho ist ein unglaublicher Spieler", sagt Brasiliens Rekordnationalspieler Cafú über seinen Landsmann. Foto: AZ-Montage, Sebastian Gollnow/Angelika Warmuth/dpa

Philippe Coutinho und der FC Bayern – so wirklich will das noch nicht zusammenpassen. Die brasilianische Fußball-Legende Cafu rät seinem Landsmann dennoch zu einem Verbleib in München.

 

München/Berlin - Sechs Monate läuft Philippe Coutinho mittlerweile für den FC Bayern auf, wirklich überzeugen konnte der 27-Jährige aber nur selten. Aktuell deutet nur wenig darauf hin, dass die Münchner die 120-Millionen-Kaufoption im kommenden Sommer ziehen werden.

Coutinho beim FC Bayern: Cafu "würde ihm raten, in München zu bleiben"

Brasiliens Rekordnationalspieler Cafu spricht sich dennoch für einen Verbleib seines Landsmannes in München aus. "Ich würde ihm raten, in München zu bleiben", sagte der 49 Jahre alte Kapitän der brasilianischen Weltmeister-Elf von 2002 in einem Interview mit dem Sport-Informationsdiens (SID) bei einem Mercedes-Benz-Termin am Rande der Laureus-Award-Verleihung in Berlin. Cafu sieht außergewöhnliche Fähigkeiten bei der Barcelona-Leihgabe: "Er ist ein unglaublicher Spieler. Wenn er auf der richtigen Position eingesetzt wird, kann er den Unterschied ausmachen."

FC Bayern: Coutinho 2020 nur einmal in der Startelf

Genau hier liegt das Problem für Coutinho: In München kommt der 27-Jährige auf seiner bevorzugten Position im offensiven Mittelfeld aktuell nicht am formstarken Thomas Müller vorbei und stand im Kalenderjahr 2020 bislang nur einmal in der Startelf, beim 4:1-Sieg in Köln saß er sogar 90 Minuten auf der Bank.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading