TSV 1860 mit Personalsorgen Löwen: Ohne Bierofka, Gebhart und Mölders nach Bayreuth

Leader und Trainer: Timo Gebhart (li.) und Daniel Bierofka beim TSV 1860. Foto: sampics/Augenklick

Personalsorgen beim TSV 1860, und das ausgerechnet zwei Wochen vor der alles entscheidenden Relegation gegen den 1. FC Saarbrücken. Bei der SpVgg Bayreuth fehlen nun Timo Gebhart und Sascha Mölders angeschlagen. Auch Trainer Daniel Bierofka kann nicht mit nach Franken fahren.

 

München - Handelt es sich um Vorsichtsmaßnahmen, oder müssen sich die Löwen-Fans Sorgen machen? Der TSV 1860 reist an diesem Freitag ohne Coach Daniel Bierofka sowie ohner Leader Timo Gebhart und Stürmer Sascha Mölders zum letzten Saisonspiel in der Regionalliga Bayern bei der SpVgg Bayreuth (Samstag, 14.05 Uhr, im AZ-Liveticker).

Daniel Bierofka ist krank

"Sein Kleiner war krank, heute lag auch Daniel flach daheim. Daniel ist krank, wird nicht mit nach Bayreuth fahren. Ich werde der Co-Trainer an der Linie sein", erklärte Bierofkas Assistent Oliver Beer am Freitagmittag vor der Abreise der Giesinger nach Franken.

Gebhart und Mölders werden demnach angeschlagen bei den Bayreuthern fehlen. "Timo Gebhart wird nicht spielen, ist nicht im Kader. Er hat Probleme an der Achillessehne, weswegen er auch das Training abgebrochen hatte", erzählte Beer. "Deswegen müssen wir ihn in Bayreuth rauslassen."

Timo Gebhart nicht schwerer verletzt

Beer gab gleichzeitig Entwarnung, dass es sich um einer schwerere Verletzung handeln könnte. "Wir haben bis zum ersten Relegationsspiel noch zehn Tage Zeit. Wichtig ist, dass er jetzt fit ist und in diesem Spiel nichts passiert", sagte der Co-Trainer. "Darum haben wir uns dazu entschieden, dass wir ihn rauslassen."

Mölders dagegen habe in den vergangenen Tagen Probleme mit dem Knie gehabt, schilderte Beer weiter, "deswegen haben wir ihn auch draußen gelassen. Die Jungs werden behandelt, haben ihr Programm mit dem Athletiktrainer und werden am Samstagfrüh trainieren", meinte er. "Jeder bekommt sein Programm."

Timo Gebhart wollte mehr Einsatzzeit

Damit sie zur Relegation am 24. und 27. Mai möglichst auch fit sind. Dann, wenn es in den Showdown mit den Saarländern geht. Gebhart hatte nach seiner langen Verletzungspause und Comeback zuletzt mehr Einsatzzeiten gefordert. In Bayreuth kann er diese nun nicht holen.

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading