TSV 1860: Timo Gebhart - Der Löwen-Leader kehrt nach Giesing zurück

Die Löwen haben ihren Leader wieder: Timo Gebhart kehrt zum TSV 1860 zurück. Seine Karriere ist geprägt durch viele Höhen und Tiefen – die AZ blickt zurück.
| Patrick Mayer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Seine Anfänge als Profi macht Gebhart beim Herzensverein in Giesing. In der Saison 2007/08 spielt der Allgäuer (r.) mit seinem heutigen Coach Daniel Bierofka (l.) zusammen, gerade zurückgekehrt vom VfB Stuttgart. Gebhart macht, gerade 18 Jahre jung, prompt 21 Zweitligaspiele - und auf sich aufmerksam.
imago/Sven Simon 17 Seine Anfänge als Profi macht Gebhart beim Herzensverein in Giesing. In der Saison 2007/08 spielt der Allgäuer (r.) mit seinem heutigen Coach Daniel Bierofka (l.) zusammen, gerade zurückgekehrt vom VfB Stuttgart. Gebhart macht, gerade 18 Jahre jung, prompt 21 Zweitligaspiele - und auf sich aufmerksam.
In seiner zweiten Saison startet Gebhart richtig durch. Im ersten Halbjahr der Saison 2008/09 macht er 16 Spiele, erzielt dabei fünf Tore und gibt drei Vorlagen. Im Mittelfeld ist er mit nur 19 Jahren unumstrittener Regisseur. Das weckt Begehrlichkeiten.
imago/ActionPictures 17 In seiner zweiten Saison startet Gebhart richtig durch. Im ersten Halbjahr der Saison 2008/09 macht er 16 Spiele, erzielt dabei fünf Tore und gibt drei Vorlagen. Im Mittelfeld ist er mit nur 19 Jahren unumstrittener Regisseur. Das weckt Begehrlichkeiten.
Der VfB Stuttgart schlägt 2009 zu - und zwar bereits in der Winterpause für kolportiert 3,2 Millionen Euro. Gutes Geld für die chronisch klammen Giesinger. Doch mancher Löwen-Fan fragt sich bis heute: Was wäre wenn er nur geblieben wäre? Beim VfB wird der Memminger (m.) schnell zum "Bad Boy".
imago/Christoph Reichwein 17 Der VfB Stuttgart schlägt 2009 zu - und zwar bereits in der Winterpause für kolportiert 3,2 Millionen Euro. Gutes Geld für die chronisch klammen Giesinger. Doch mancher Löwen-Fan fragt sich bis heute: Was wäre wenn er nur geblieben wäre? Beim VfB wird der Memminger (m.) schnell zum "Bad Boy".
Aber auch zum Leistungsträger. Nach einem dürftigen ersten Halbjahr ohne Tor und Assist. Im August 2009 der Durchbruch: Gebhart erzielt eines von zwei Toren in der Champions-League-Qualifikation gegen die Rumänen des FC Timisoara.
imago/Aleksandar Djorovic 17 Aber auch zum Leistungsträger. Nach einem dürftigen ersten Halbjahr ohne Tor und Assist. Im August 2009 der Durchbruch: Gebhart erzielt eines von zwei Toren in der Champions-League-Qualifikation gegen die Rumänen des FC Timisoara.
In der Saison 2009/10 bestreitet der damalige Ex-Löwe sechs Champions-League-Spiele für die Stuttgarter, unter anderem zwei im Achtelfinale gegen den FC Barcelona. Im Hinspiel bereitet er mit einer Flanke auf Cacau das 1:0 vor, der VfB scheidet dennoch aus. Hier bearbeitet Gebhart keinen Geringeren als Lionel Messi (li.).
imago/Jan Huebner 17 In der Saison 2009/10 bestreitet der damalige Ex-Löwe sechs Champions-League-Spiele für die Stuttgarter, unter anderem zwei im Achtelfinale gegen den FC Barcelona. Im Hinspiel bereitet er mit einer Flanke auf Cacau das 1:0 vor, der VfB scheidet dennoch aus. Hier bearbeitet Gebhart keinen Geringeren als Lionel Messi (li.).
Gebhart gilt seinerzeit als großes Versprechen, kann dieses aber nie ganz einlösen. Nach einer guten Saison 2010/11 (25 BL-Spiele, zwei Tore, sechs Assists) geht es für den Allgäuer bei den Schwaben bergab. In der Spielzeit 2011/12 macht er nur noch zwölf BL-Spiele, bleibt ohne Torbeteiligung, unter anderem in November gegen den FC Bayern.
imago/Camera 4 17 Gebhart gilt seinerzeit als großes Versprechen, kann dieses aber nie ganz einlösen. Nach einer guten Saison 2010/11 (25 BL-Spiele, zwei Tore, sechs Assists) geht es für den Allgäuer bei den Schwaben bergab. In der Spielzeit 2011/12 macht er nur noch zwölf BL-Spiele, bleibt ohne Torbeteiligung, unter anderem in November gegen den FC Bayern.
Gebhart verlässt das Schwabenland, geht 2012 ablösefrei nach Franken zum 1. FC Nürnberg. Der Anfang ist verheißungsvoll, Gebhart spielt fast immer, oft von Anfang an. Ferner schießt er zwei Tore, darunter eines gegen Werder Bremen (Foto). Ende Januar 2013 der Rückschlag: Gebhart zieht sich eine hartnäckige Leistenverletzung zu, er fällt monatelang aus.
imago/Zink 17 Gebhart verlässt das Schwabenland, geht 2012 ablösefrei nach Franken zum 1. FC Nürnberg. Der Anfang ist verheißungsvoll, Gebhart spielt fast immer, oft von Anfang an. Ferner schießt er zwei Tore, darunter eines gegen Werder Bremen (Foto). Ende Januar 2013 der Rückschlag: Gebhart zieht sich eine hartnäckige Leistenverletzung zu, er fällt monatelang aus.
Gebhart (l.) kämpft sich zurück, spielt zum Auftakt 2013/14 gegen 1899 Hoffenheim. Aber: Es ist der Anfang seiner wohl schwierigsten Zeit. Wegen einer Beckenverletzung macht er kein weiteres Spiel 2013, stattdessen fällt er wegen einer unerlaubten Disco-Tour in Ungnade. Sein angeblicher Lebenswandel, schon in Stuttgart umstritten, wird ihm zum Verhängnis.
imago/Bernd Müller 17 Gebhart (l.) kämpft sich zurück, spielt zum Auftakt 2013/14 gegen 1899 Hoffenheim. Aber: Es ist der Anfang seiner wohl schwierigsten Zeit. Wegen einer Beckenverletzung macht er kein weiteres Spiel 2013, stattdessen fällt er wegen einer unerlaubten Disco-Tour in Ungnade. Sein angeblicher Lebenswandel, schon in Stuttgart umstritten, wird ihm zum Verhängnis.
2013/14 legt er zwar stark los, unter anderem mit einem Tor und einer Vorlage bei Union Berlin. Nürnberg ist mittlerweile abgestiegen. Doch Patellasehnenprobleme bremsen ihn schon bald aus. Aus dem Versprechen ist längst ein Problem-Profi geworden, der auch juristischen Ärger hat. Im Sommer 2015 wird Gebhart schließlich aussortiert und zu den Amateuren geschickt.
imago/Zink 17 2013/14 legt er zwar stark los, unter anderem mit einem Tor und einer Vorlage bei Union Berlin. Nürnberg ist mittlerweile abgestiegen. Doch Patellasehnenprobleme bremsen ihn schon bald aus. Aus dem Versprechen ist längst ein Problem-Profi geworden, der auch juristischen Ärger hat. Im Sommer 2015 wird Gebhart schließlich aussortiert und zu den Amateuren geschickt.
Der Spielmacher darf Anfang 2016 nach Rumänien zu Steaua Bukarest wechseln - es wird ein Intermezzo. Gebhart macht insgesamt nur sieben Spiele, fällt nicht auf dem Platz, dafür daneben auf. "Ich glaube nicht, dass er noch Fußball spielen kann. Mich kannst du nicht hereinlegen, wenn ich sehe, dass du dich kaum bewegen kannst", poltert Vereinsboss George Becali im TV-Sender "Digi Sport". Die Boulevardseite "cancan" berichtet indes von einer Disco-Tour bis früh morgens.
imago/Catalin Soare 17 Der Spielmacher darf Anfang 2016 nach Rumänien zu Steaua Bukarest wechseln - es wird ein Intermezzo. Gebhart macht insgesamt nur sieben Spiele, fällt nicht auf dem Platz, dafür daneben auf. "Ich glaube nicht, dass er noch Fußball spielen kann. Mich kannst du nicht hereinlegen, wenn ich sehe, dass du dich kaum bewegen kannst", poltert Vereinsboss George Becali im TV-Sender "Digi Sport". Die Boulevardseite "cancan" berichtet indes von einer Disco-Tour bis früh morgens.
Besser läuft es nach seiner Rückkehr nach Deutschland. Gebhart heuert ebenfalls 2016 beim Drittligisten Hansa Rostock an, sein Marktwert ist laut transfermarkt.de mittlerweile auf 100.000 Euro gefallen. Gebhart macht immerhin 17 Spiele, erzielt vier Tore, gibt vier Vorlagen. Im Sommer 2017 können sich die Hanseaten und der Allgäuer jedoch nicht auf einen neuen Vertrag einigen.
imago/Jan Huebner 17 Besser läuft es nach seiner Rückkehr nach Deutschland. Gebhart heuert ebenfalls 2016 beim Drittligisten Hansa Rostock an, sein Marktwert ist laut transfermarkt.de mittlerweile auf 100.000 Euro gefallen. Gebhart macht immerhin 17 Spiele, erzielt vier Tore, gibt vier Vorlagen. Im Sommer 2017 können sich die Hanseaten und der Allgäuer jedoch nicht auf einen neuen Vertrag einigen.
2017 kehrt der verlorene Sohn kehrt heim nach Giesing. Ex-Mitspieler und Trainer Bierofka holt das Kraftpaket mit dem Gespür fürs Spiel in die Regionalliga Bayern. Gebhart überzeugt als Leader, macht fünf Tore und vier Vorlagen in neun Spielen.
imago/MIS 17 2017 kehrt der verlorene Sohn kehrt heim nach Giesing. Ex-Mitspieler und Trainer Bierofka holt das Kraftpaket mit dem Gespür fürs Spiel in die Regionalliga Bayern. Gebhart überzeugt als Leader, macht fünf Tore und vier Vorlagen in neun Spielen.
Ganz ohne Ärger läuft aber auch sein erstes Halbjahr hier nicht ab. Nach Lustlos-Auftritt und Stunk beim Dorfklub SV Seligenporten kritisiert Bierofka (l.) den Anführer: "Egal, welcher Spieler das ist: Wenn ich merke, dass er seine Leistung nicht abrufen kann, reagiere ich. Meine Entscheidung hat jeder zu akzeptieren. Er hat keine Ausnahmestellung."
imago/MIS 17 Ganz ohne Ärger läuft aber auch sein erstes Halbjahr hier nicht ab. Nach Lustlos-Auftritt und Stunk beim Dorfklub SV Seligenporten kritisiert Bierofka (l.) den Anführer: "Egal, welcher Spieler das ist: Wenn ich merke, dass er seine Leistung nicht abrufen kann, reagiere ich. Meine Entscheidung hat jeder zu akzeptieren. Er hat keine Ausnahmestellung."
Schock am 1. September 2017: Gebhart verletzt sich gegen die Reserve des FC Ingolstadt schwer. Die Diagnose: Muskelbündelriss und Sehnenanriss. Der Regisseur wird erst zur zweiten Halbserie auf den Platz zurückkehren. Sein feiner Fuß und die ordnenden Pässe fehlen den Löwen fortan merklich.
sampics/Augenklick 17 Schock am 1. September 2017: Gebhart verletzt sich gegen die Reserve des FC Ingolstadt schwer. Die Diagnose: Muskelbündelriss und Sehnenanriss. Der Regisseur wird erst zur zweiten Halbserie auf den Platz zurückkehren. Sein feiner Fuß und die ordnenden Pässe fehlen den Löwen fortan merklich.
Timo Gebhart (m.) feiert mit den Löwen den Aufstieg in die 3. Liga.
Rauchensteiner/Augenklick 17 Timo Gebhart (m.) feiert mit den Löwen den Aufstieg in die 3. Liga.
Der Vertrag bei den Löwen wurde nicht verlängert, nach seinem zweiten Anlauf beim TSV 1860 wechselte Gebhart (l.) zu Viktoria Berlin.
imago/Picture Point 17 Der Vertrag bei den Löwen wurde nicht verlängert, nach seinem zweiten Anlauf beim TSV 1860 wechselte Gebhart (l.) zu Viktoria Berlin.
Jetzt also die Rückkehr nach Giesing - Gebhart dürfte erneut zum Hoffnungsträger der Löwen-Fans werden.
sampics/Augenklick 17 Jetzt also die Rückkehr nach Giesing - Gebhart dürfte erneut zum Hoffnungsträger der Löwen-Fans werden.

München - Wechsel-Hammer in Giesing – Timo Gebhart wechselt wieder zu den Löwen! Zum nunmehr dritten Mal in seiner Karriere heuert der 30-Jährige also beim TSV 1860 an.

Gebhart polarisiert seit jeher. Ob beim TSV 1860, dem VfB Stuttgart, dem 1. FC Nürnberg oder bei Hansa Rostock – der Allgäuer ist stets Fanliebling. 

Von der Bundesliga in die Regionalliga

Doch das einstmals große Versprechen lief im Gegensatz zu früheren Kollegen wie den Bender-Zwillingen nicht mehr in der Bundesliga auf, sondern nur noch in der Regionalliga. Auch, weil sein Lebenswandel neben dem Platz nicht immer dem eines Profifußballers entsprochen haben soll.

Aber: In Giesing ruhten die Hoffnungen vieler Löwen-Fans auf dem heimgekehrten, einst verlorenen Sohn. Dieser spielte früher in der Champions League gegen Lionel Messi und den FC Barcelona, in der Regionalliga-Saison der Löwen dann unter Daniel Bierofka gegen Gegner wie den SV Seligenporten oder den FC Pipinsried.

Schwere Verletzungen warfen den Löwen-Leader immer wieder zurück – am Aufstieg in die 3. Liga hatte Gebhart am Ende nur noch wenig Anteil. Die Bosse verlängerten den Vertrag nicht mehr – die Zeit von Timo Gebhart beim TSV 1860 hatte ein Ende!

Gebhart: Von Berlin zurück nach München

Nachdem er einige Monate lang vereinslos war, wechselte Gebhart zu Viktoria Berlin in die Regionalliga Nordost. Nun nach etwas mehr als einem Jahr kehrt der Löwen-Leader nach Giesing zurück!

Es wird deutlich: Gebharts Karriere, sie ist eine mit vielen Auf und Abs – ein Rückblick in Bildern, klicken Sie sich durch die Fotostrecke oben.

Lesen Sie auch: Daniel Bierofka und das Torhüter-Dilemma

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren