Trotz guter Quoten Frank Rosin fliegt bei Kabel Eins aus dem Programm

TV-Koch Frank Rosin. Foto: imago/Sven Simon

TV-Sender Kabel Eins wird "Rosins Restaurants" aus dem Programm nehmen. Die noch ausstehenden neuen Folgen werden vorerst nicht ausgestrahlt.

 

Die Enttäuschung wird beim beliebten Koch Frank Rosin groß sein. Obwohl zuletzt so viele Zuschauer dabei waren, wie lange nicht mehr, wird "Rosins Restaurants" vorerst nicht mehr im TV laufen. Kabel Eins hat sein Programm geändert.

"Rosins Restaurants": Vorerst-Absetzung trotz guter Quote

In Zeiten von Corona und von geschlossenen Restaurants wirke die TV-Reihe fehl am Platz. Der Sender hat sich deshalb entschlossen, die Dokusoap nicht weiter zu zeigen. "Das Sehverhalten der Zuschauer hat sich in diesen Zeiten verändert. Deshalb zeigen wir Donnerstagabend ab sofort Spielfilme und die weiteren Folgen von 'Rosins Restaurants', die vor der Corona-Krise produziert wurden, zu einem späteren Zeitpunkt", sagte Sprecher Michael Ulich gegenüber "DWDL". 

"Frank Rosin und sein Team bereiten sich vor, Restaurants aus beziehungsweise nach der Corona-Krise zu retten. Sie starten damit, sobald die Situation es wieder zulässt", heißt es von Seiten des Senders. Wann "Rosins Restaurants" zurückkehrt, ist noch nicht entschieden.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading