Streit unter den Löwen-Bossen Cassalette schießt zurück: "Reisinger ist ein falscher Sechziger"

Pflegen nach wie vor ein freundschaftliches Verhältnis: Peter Cassalette (l.), der ehemalige Löwen-Präsident, und Investor Hasan Ismaik. Foto: smapics/Augenklick

Es waren harte Worte, mit denen Löwen-Präsident Robert Reisinger seinen Vorgänger kritisiert hat. Jetzt schießt Aufsichtsrat Peter Cassalette zurück.

München - "Dass Reisinger einen Tag vor der Mitgliederversammlung gegen mich nachtritt, ist ein schäbiges Verhalten. Damit will er von seinem eigenen Fehlverhalten ablenken", ließ Peter Cassalette, Aufsichtsrat des TSV 1860 München und Statthalter von Investor Hasan Ismaik, am späten Samstagabend via Presseerklärung mitteilen.

Cassalette reagierte damit auf harsche Kritik, die Löwen-Präsident Robert Reisinger in der "Bild"-Zeitung geäußert hatte. Reisinger rechnete dabei mit Blick auf die schlechten Finanzzahlen der Abstiegssaison (Fehlbetrag von knapp 22 Millionen Euro) mit seinem Vorgänger ab. Unter anderem sagte Reisinger: "Als in der Abstiegssaison das Investitionsvolumen urplötzlich vervielfacht wurde, hat sich dem niemand mehr entgegen gestellt. Zu groß war die Sehnsucht, endlich Erfolg zu haben." Die einzige Folge, die er nach der "Talfahrt" in Bezug auf Cassalette sehe, "ist, dass er heute als Vertreter des Investors arbeitet. Er hat die Seiten gewechselt, das ist alles."

Cassalette über Reisinger: "Er verdreht die Tatsachen"

Dazu stellt Cassalette fest:  "Ich sage klipp und klar: Reisinger war als Verwaltungsrat selbst Teil der Schuldenpolitik. Er hat – wie seine beiden Vizes Hans Sitzberger und Heinz Schmidt auch – immer alle Entscheidungen, sei es für Spielertransfers oder Infrastruktur am Vereinsgelände, mit abgenickt. Dass Reisinger darüber nicht spricht, passt zu seinem Charakter. Reisinger ist kein falscher Fünfziger, sondern ein falscher Sechziger." Und weiter: "Reisinger verschweigt die Wahrheit, verdreht sehr gerne die Tatsachen."

Jede Menge zusätzlicher Zündstoff also für die heutige Mitgliederversammlung der Löwen. Lesen Sie hier alle Infos rund um den "Schicksal-Sonntag" bei den Sechzgern.

 

18 Kommentare

Kommentieren

  1. null