Spuck-Attacke im Dschungelcamp Sybille Rauch ist raus: Bastian Yotta immer unverschämter

Sibylle Rauch ist raus. Die Bilder des Tages finden Sie in unserer Fotostrecke... Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Doreen Dietel und Felix van Deventer werden in die Ekel-Prüfung geschickt und holen sieben Sterne. Bastian Yotta echauffiert sich erneut über Chris Töpperwien und spricht unverschämte Worte aus. Und Gisele Oppermann wird Läster-Opfer von Sandra und Doreen. Rausgewählt wurde Sibylle Rauch.

 

Beim "Zircus Felido" erkämpfen Doreen und Felix sieben von elf Sterne in einer besonders fiesen Dschungelprüfung. Sie mussten Schlangen, Ratten, Krokodil, grüne Ameisen und Fischabfälle aushalten, um nicht ohne einen einzigen Stern ins Camp zurückzukehren. 

Streit zwischen Bastian Yotta und Chris Töpperwien

Bastian Yotta zeigt sich dagegen (mal wieder) nicht von seiner besten Seite. Domenico und Felix fordern den Mucki-Millionär auf, erneut das Gespräch mit seinem Erzfeind Chris Töpperwien zu suchen. Doch er reagiert gereizt, verweist auf ein zuvor abgewiesenes Gespräch: "Ok! Dann leck‘ mich. Ich habe den Streit nicht angefangen. Er ist zur Presse und hat Scheiß über mich geredet. Dann habe ich zurückgeschossen und gepostet: Richtige Männer machen das nicht. Oh, da haben wir den Fehler. Richtige Männer? Pussys machen das natürlich. Also wissen wir jetzt was Chris ist! Er ist zur Presse, weil ich gespendet habe."

  

Um seinen Worten Nachdruck zu verleihen, spuckt Bastian verächtlich auf den Boden: "Als in Malibu die Feuer waren, habe ich gesagt, jeder der meinen Onlinekurs heute noch kauft, dann verdoppele ich. Da sagt der, der Yotta nutzt das Feuer aus für sein Business. So hat es angefangen. Hinterfotzige Drecksau!"

Doreen Dietel und Sandra Kiriasis lästern über Gisele Oppermann

Die emotionale Kluft zwischen Sandra, Doreen und Gisele wird immer größer. In den frühen Morgenstunden sitzen die Bob-Olympiasiegerin und die Schauspielerin völlig genervt vor dem Lagerfeuer. Es geht zunächst um Giseles Verweigerung, eine Nachtwache zu halten. "Nur weil sie gestern sieben Sterne geholt hat, wird ihr ja jetzt nicht der Arsch hinterher getragen", ätzt Sandra. Doreen ist noch schlechter auf Gisele zu sprechen: "Ich habe noch nie so einen Menschen erlebt. Ich habe auch noch nie so eine Abneigung gegen einen Menschen gehabt. Die wird mir zu viel. Ich kann alle ertragen, wirklich! Allein wenn sie den Mund aufmacht, regt mich das auf! Ich kann bei ihr nicht anders. Vor allem wenn nur die Hälfte stimmt von dem was sie sagt! Es widerspricht sich alles. Das ist unglaublich!"

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading