Shootingstar im Fokus Manuel Neuer erklärt den Stellenwert von Alphonso Davies beim FC Bayern

Bayern Kapitän Manuel Neuer (rechts) lobt Alphonso Davies (links). Foto: imago images/ Passion2Press

Alphonso Davies hat sich beim FC Bayern als Linksverteidiger etabliert. Für Bayerns Kapitän Manuel Neuer ist die Meinung des 19-jährigen Kanadiers von großer Bedeutung.

 

München - Alphonso Davies hat sich längst zum Publikumsliebling beim FC Bayern entwickelt. Auch seine Mannschaftskollegen schätzen den 19-jährigen Kanadier sehr. 

"Er ist innerhalb des Teams sehr präsent, mündig, überall gerne gesehen", sagte Kapitän Manuel Neuer im Interview auf der Vereinswebsite. "Man unterhält sich einfach gerne mit ihm."

Neuer ist die Meinung von Davies sehr wichtig

Als Spielführer und mit mittlerweile 33 Jahren gehört Neuer zur älteren Generation beim Rekordmeister, ihm ist die Meinung von jüngeren Profis aber grundsätzlich sehr wichtig.

"Mich interessiert es, wie junge Spieler den Fußball sehen, was sie von einem Kapitän erwarten, wie sie sich innerhalb der Mannschaft einbringen." Früher sei dies laut Neuer wohl nicht der Fall gewesen. Über allem steht für Neuer allerdings eines: "Es kommt immer zunächst auf die Leistung an, die muss stimmen."

Davies in jedem Pflichtspiel unter Flick in der Startelf

Und die stimmt bei Davies. Der Linksverteidiger stand seit Flicks Amtsübernahme Anfang November in jeder Partie in der Startelf und verpasste lediglich zehn Minuten. Vor allem für die Rettungsaktionen und Sprinteinlagen des Dauerbrenners gab es vom Münchner Publikum bereits mehrfach Szenenapplaus.

0 Kommentare